Knapp 40 % der Wähler unentschieden, TV der wesentliche Faktor bei der Wahlentscheidung

Vorausmeldung TV-MEDIA 38/99, 14.9. 1999

Wien (OTS) - In einer aktuellen Umfrage des am Mittwoch erscheinenden Medienmagazins TV-MEDIA geben nur 44 % der Befragten an, Ihre Wahlentscheidung für die Nationalratswahlen am 3. Oktober bereits sicher getroffen zu haben. 16 % sind sich ihrer Entscheidung "eher sicher". 38 % der Befragten haben sich laut TV-MEDIA-Umfrage noch nicht für eine Partei entschieden.

Die Umfrage wurde von der Dr. Karmasin Marktforschung (Österreichisches Gallup-Institut) im Zeitraum 8. bis 10.9.1999 repräsentativ für die Bevölkerung ab 18 Jahren durchgeführt.

Das zweite Top-Ergebnis der aktuellen TV-MEDIA/Gallup-Umfrage:
Nach der persönlichen Weltanschauung (56 % Zustimmung) ist das Fernsehen bereits der zweitwichtigste Faktor bei der Wahlentscheidung.

So geben 33 % der Befragten an, daß TV-Berichte zu den Nationalratswahlen (ZiB-Sendungen, der ORF-Report und die ORF-TV-Konfrontationen) "sehr großen" oder "großen" Einfluß auf ihre Wahlentscheidung haben.

Damit ist das Fernsehen vor den Tageszeitungen (27 %), den Zeitschriften (17 %) und der Plakatwerbung (10 %) das wichtigste Medium der Österreicher bei der politischen Meinungsfindung.

Ebenfalls erhoben wurde die Frage, wie sich die Österreicher die Politiker in den ORF-TV-Konfrontationen wünschen: So geben 84 % der Befragten an, "sachlich-argumentierende" Politiker zu bevorzugen. 43 % wünschen sich "noble Zurückhaltung" und 35 % erwarten sich, daß Politiker in TV-Diskussionen ihre Visionen skizzieren. Nur 28 % wollen in den TV-Duellen "kämpferische" Politiker sehen.

Der beliebteste Politiker im Fernsehen ist laut TV-MEDIA/Gallup-Umfrage Bundeskanzler Viktor Klima. 49 % halten sein Auftreten im TV für "sehr sympathisch" bzw. "sympathisch". An zweiter Stelle rangiert der Partei-Chef der Grünen, Alexander Van der Bellen, mit 38 %. Jörg Haider liegt mit 37 % auf Rang 3. Wolfgang Schüssel wird von nur 26 % der Österreicher als "sehr sympathisch" oder "sympatisch" eingestuft und nimmt hinter Heide-Schmidt (29 %) nur Platz 5 des Rankings ein.

Bundeskanzler Viktor Klima ist für die Österreicher auch der kompetenteste Politiker im TV (52 % Zustimmung) und zusammen mit Alexander Van der Bellen der ehrlichste Politker im TV (jeweils 39 % Zustimmung). In der Kategorie "Fairneß" gewinnt Alexander Van der Bellen mit 38 % Spitzenbewertungen - vor Viktor Klima mit 37 %.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Martin Wurnitsch,
Tel.: 01/213 20 - 572

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS