Posch: VP-Prokop blockiert Kinderschutzzentrum - Parteitaktik geht der VP vor dem Schutz der Kinder

Niederösterreich (OTS SPI) "Die VP schreckt im Wahlkampf vor nichts mehr zurück. Jetzt wird sogar die Eignungsfeststellung für das Kinderfreunde Kinderschutzzentrum in Wiener Neustadt vom Büro Prokop zurückgehalten", stellte der Landesgeschäftsführer der SPÖ Oswald Posch fest.

"Den Verantwortlichen für das Kinderschutzzentrum in Wiener Neustadt wurde die Eignungsfeststellung für den 08.09.1999 zugesichert. Am 08.09. wurde mitgeteilt, daß sich die Ausstellung des Bescheides, um den im Februar 1999 angesucht wurde, noch verzögert", so Posch.

"Über 6 Monate warten nun die Kinderfreunde, um mit ihrer Arbeit für die Kinder beginnen zu können. Wäre es eine VP-Organisation, dann wäre der Bescheid sicher schon erteilt", so der Parteimanager.

"Ich fordere LHStv. Prokop auf, auf Wahltaktik zu verzichten und den Bescheid, der fertig ist, zuzustellen. Der Schutz und die Hilfe für Kinder sollte Vorrang vor Parteitaktik haben", so Posch abschließend.
(schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/22 55 145SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN