101. und 100. Geburtstag in Pensionisten-Wohnhäusern

Wien, (OTS) Im Pensionisten-Wohnhaus "Liebhartstal", 16., Thaliastraße 157, feiert kommenden Sonntag, den 12. September,
Herr Karl Zeman seinen 101. Geburtstag. Er gehört damit zu den ältesten Bewohnern in den Wiener Pensionisten-Wohnhäusern. Aus diesem Anlass wird die Bezirksvorsteherin des 16. Bezirkes, Ernestine Graßberger, am Montag, den 13. September, um 15 Uhr, namens der Stadt Wien gratulieren. Herr Zeman, in Wien geboren,
war Graveur, ist verwitwet und war zuletzt wohnhaft im 16. Bezirk. Er lebt bereits seit 25 Jahren im Haus Liebhartstal und nimmt noch regen Anteil an den Aktivitäten des Hauses. Seine Hobbys sind Fußball, Radio hören und spazieren gehen.

Darüber hinaus feiert an diesem Tag auch Herr Franz Beydi, im Pensionisten-Wohnhaus "Trazerberg", 13., Schrutkagasse 63, seinen 100. Geburtstag. Er zog als einer der ersten Bewohner in das Haus, wo er bis heute sein Appartement bewohnt. Herr Beydi war von Beruf Maschinenschlosser bzw. zuletzt Wagenmeister bei der Bahn. Herr Beydi hat eine Tochter, 4 Enkelinnen und 8 Urenkel. Während des 1. Weltkrieges nahm er an der letzten Isonzoschlacht teil und erhielt die Bronzene Tapferkeitsmedaille. Bezirksvorsteher-
Stellvertreterin Hermine Moser wird heute um 15 Uhr, im Namen der Stadt Wien die Ehrengabe überreichen.

Gegenwärtig wohnen in den 30 Häusern des Kuratoriums insgesamt 24 Frauen und 2 Männer, die 100 Jahre und älter sind. Die älteste Bewohnerin ist 105 Jahre, ferner gibt es eine 104-jährige und zwei 102-jährige Bewohnerinnen. (Schluss) zi/vo

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Hannes Zima
Tel.: 313 99/211

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK