Museumsquartier: Dachgleiche in drei Wochen

Wien, (OTS) Nach nur 18 Monaten Bauzeit hat Österreichs wichtigster Kulturbau in drei Wochen die Dachgleiche bei den Neubauten Leopold-Museum, Museum Moderner Kunst und Kunsthalle, erreicht. Am 1. Oktober, 16 Uhr, lädt die Museumsquartier Errichtungs- und Betriebsgesellschaft daher zu einem offiziellen Festakt, der unter Anwesenheit der zuständigen PolitikerInnen aus Bund und Stadt Wien stattfinden wird. Einzelne Nutzer werden die Möglichkeit haben, im Rahmen der Feier und anschließender künstlerischer Präsentationen ihre neuen Gebäude zu präsentieren.

Im Mai 2001 werden sowohl die Neubauten seitens der Nutzer bespielbar, als auch große Teile des Altbestandes saniert sein. "Wien verfügt dann über ein neues kulturelles Zentrum, das eine Verbindung zwischen dem ersten und dem siebenten Bezirk sowie zwischen den historischen Museen und einer in Entstehung befindlichen Kunst- und Galerienszene bildet.", so Geschäftsführer Dr. Wolfgang Waldner. (Schluss) eg

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Eva Gassner
Tel.: 4000/81 044
e-mail: ega@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK