ots Ad hoc-Service: Eckert & Ziegler AG <DE0005659700>

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG WKN 565 970

Ad hoc Mitteilung nach @15 WpHG

Eckert & Ziegler AG expandiert bei Krebsheilmitteln

Die am Neuen Markt notierte Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG, Berlin, hat mit einem führenden europäischen Hersteller für Bestrahlungsgeräte eine mehrjährige Zusammenarbeit bei der Entwicklung und Herstellung von radioaktiven Komponenten zur Krebsbehandlung vereinbart. Das Vertragswerk umfaßt ein Umsatzvolumen von rund 25 Millionen DM und sieht im ersten Schritt die Entwicklung von miniaturisierten Strahlenquellen und der dazugehörigen Fertigungstechnologie vor. Ab Anfang 2001 soll die Serienfertigung der Komponenten beginnen.

"Die Größenordnung dieses Auftrages zeigt, daß die Eckert & Ziegler AG als weltweit agierender Systemanbieter für innovative Isotopentechnologie sinnvoll im Markt positioniert ist und beste Chancen besitzt, nachhaltig von den neuen onkologischen und kardiologischen Wachstumsmärkten zu profitieren", erläuterte Dr. Andreas Eckert, Vorstandsvorsitzender der Eckert & Ziegler AG. "Diese Vereinbarung ist seit dem Börsengang im Mai die dritte langfristige strategische Allianz, bei der sich ein renommierter internationaler Medizingerätehersteller mit substantiellen finanziellen Verpflichtungen oder Vorleistungen die Zusammenarbeit mit der Eckert & Ziegler AG sichert".

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:

Dr. Andreas Eckert
Vorstandsvorsitzender

Eckert & Ziegler AG
Robert-Rössle-Str. 10
13125 Berlin
Tel.: (030) 94 10 84-0
Fax: (030) 94 10 84-12

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI