Kadenbach: Frauenministerin Barbara Prammer besucht Berufsbildungszentrum Pascalina

Beschäftigungsentwicklung im Bezirk Korneuburg weiter positv

Niederösterreich (OTS SPI)"Die soeben erschienen Arbeitsmarktdaten für den August zeigen auch für den Bezirk Korneuburg eine positive Beschäftigungsentwicklung. Die aktive Arbeitsmarktpolitik der Regierung Klima kommt ganz besonders den Frauen und den Lehrlingen zugute. Erstmalig gibt es im Bezirk mehr offene Lehrstellen als Lehrstellensuchende," freut sich Karin Kadenbach, Landesfrauensekretärin der SP-NÖ und Kandidatin zum Nationalrat.
"Gab es schon im Juli einen Rückgang bei den arbeitslos gemeldeten Frauen von 13% gegenüber dem Vergleichzeitraum 1998, so lag die Zahl auch im August 1999 unter jener von 1998, die Arbeitslosenquote bei den Frauen ging von 4,4% auf 4,2% zurück," führt Kadenbach aus. "Eine wertvolle Unterstützung bei unseren Bestrebungen, Frauen ‚fit' für den Arbeitsmarkt zu machen, ist das Pascalina Bildungs- und Beratungszentrum für Frauen in Stockerau. Mit Stolz kann Pascalina darauf verweisen, daß nach Beendigung der Schulungen ca. 80% der Frauen wieder ins Berufsleben einsteigen," erklärt Kadenbach.
"Uns SozialdemokratInnen ist es ein Anliegen, daß Frauen ihr Leben nach eigenen Vorstellungen gestalten können und selbstbewußt ihren eigenen Weg gehen können. Dazu gehört nun einmal auch eine eigene berufliche Laufbahn. Gerade Wiedereinsteigerinnen haben hier mit mannigfachen Problemen zu kämpfen. Daher setzen wir uns für das Recht auf Teilzeitarbeit für Eltern von Kleinkindern, den weiteren Ausbau von Kinderbetreuungseinrichtungen und eben verstärkte Unterstützung beim Wiedereinstieg ein," sagt Kadenbach.
"Am Donnerstag, dem 9.9. um 17.00 Uhr kommt Frauenministerin Barbara Prammer nach Stockerau und besucht den Verein Pascalina. Interessierte Frauen - aber auch potentielle ArbeitgeberInnen - sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit der Ministerin die Trainerinnen, Teilnehmerinnen und einige Absolventinnen dieser wichtigen Einrichtung kennenzulernen," schließt die NR-Kandidatin.

Einladung an die VertreterInnen der Medien:
BM Mag. Barbara Prammer
Donnerstag, 9.9.1999, 17.00 Uhr, Verein Pascalina
2000 Stockerau, Bahnhofstraße 6-8
(schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/22 55 145

SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN