Krebsforschungs-Kongress: 10.000 Teilnehmer erwartet

Wien-Tourismus bringt größten Kongress des Jahres nach Wien

Wien, (OTS) Die langjährige Vorarbeit hat sich wieder einmal ausgezahlt: Bereits im Jahre 1993 hat das Kongressbüro des Wien-Tourismus die Weichen gestellt, damit der wichtigste aller Krebskongresse jetzt in Wien stattfindet. Es geht um rund 50.000 Übernachtungen und mehr als 250 Mio. Schilling Umsatz.

Rund 10.000 Teilnehmer werden beim 10. Europäischen Krebsforschungs-Kongress erwartet, der von der Federation of European Cancer Societies vom 12. bis 16. September im Austria Center Vienna veranstaltet wird. Das WTV-Kongressbüro hat nach langjährigen Kontakten den Kongress vor genau 6 Jahren nach Wien eingeladen. Ausschlaggebend für den Zuschlag waren die ideale Infrastruktur Wiens und die Unterstützung durch alle österreichischen Krebsgesellschaften.****

Nach Schätzungen des Leiters des WTV-Kongressbüros, Christian Mutschlechner, bringt dieser Kongress Wien rund 50.000 Übernachtungen und einen Mindestumsatz von 250 Mio. Schilling.

Mit solchen Akquisitionserfolgen konnte sich Wien weltweit
als eine der beliebtesten Kongress-Destinationen etablieren: Die jüngste Statistik der International Congress and Convention Association reihte Wien 1998 auf Platz 2, hinter Madrid und vor Kopenhagen. (Schluss) wtv

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Tourismusverband
Vera Schweder
Tel.: 211 14/231

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK