Schaffelhofer: "Überzeugende Zustimmung zu Zukunftsvertrag"

Wien (OTS) - Als Erfolg für die Sozialpartnerschaft und als Beweis ihres Funktionierens, wenn es um grundlegende Weichenstellungen geht, wertete VÖZ-Generalsekretär Walter Schaffelhofer die überzeugende Zustimmung bei der Mitgliederbefragung der Journalistengewerkschaft zum Zukunftsvertrag für Journalisten, der zwischen der Interessensvertretung der Journalisten und dem Verband Österreichischer Zeitungen (VÖZ) vor dem Sommer ausgehandelt wurde.

Das Votum zeige, dass das Gesamtpaket mit der Zielsetzung einer Einkommmenssicherung für junge, besonders auch ständig freie Mitarbeiter, der Qualifikations- und Qualitätssicherung durch Reform der Aspirantenausbildung sowie der Arbeitsplatzsicherung für angestellte ältere Journalisten als zukunftsweisendes Modell anerkannt wurde. "Wir werden uns bemühen, schon in den nächsten Tagen die abschließenden Vereinbarungen zur Umsetzung dieses Zukunftsvertrages zu treffen", betonte Schaffelhofer.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Ingrid Kluwick
Verband Österreichischer Zeitungen
Generalsekretariat
Tel.: 01/533 79 79
http://www.voez.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOZ/OTS