Ein ganzer Ort wird Galerie

Die neunte St.Peterer Palette mit Blumen und Kunstspektakel

St.Pölten (NLK) - Einen anregenden Spaziergang mit Kunstgenuß kann man auch heuer wieder in St.Peter in der Au absolvieren. Vom 24. September bis 10. Oktober verwandelt sich der ganze Ort, wie schon alljährlich seit 1991, in eine Galerie. Damals hatten sich sechs Wirtschaftstreibende aus St.Peter der Idee verschrieben, großflächig Kunst auszustellen und damit eine Verbindung von Kunst und Wirtschaft zu schaffen. Damit wurde das Ziel erreicht, für die Künstler neue Präsentations- und Verkaufsmöglichkeiten zu schaffen, sowie auch das Ortsbild zu beleben.

Am 24. September wird die heurige St.Peterer Palette eröffnet. Über die vielen Kunstpräsentationen in den Auslagen der Geschäfte hinaus gibt es auch eine Sonderausstellung im Schloß St.Peter mit dem Titel "Garten der Blumen". Auf dem Marktplatz wird ein Kunstspektakel vieler Künstler unterschiedlichster Sparten geboten.

Nähere Auskünfte sind unter der Telefonnummer 07477/42342 erhältlich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK