Sitzung der NÖ Landesregierung

St.Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll faßte in ihrer heutigen Sitzung, der ersten nach der Sommerpause, u.a. folgende Beschlüsse:

wurde zur Kenntnis genommen und dem Landtag übermittelt.

Die Marktgemeinde Großschönau, Bezirk Gmünd, erhält für den Ausbau von Gemeindestraßen eine Förderung in Höhe von 800.000 Schilling aus Mitteln der Gemeindewegdotation.

Für Sanierungsarbeiten im Bauteil III des NÖ Landespensionisten-und Pflegeheimes Perchtoldsdorf wurden die Baumeisterarbeiten mit Kosten von 2,3 Millionen Schilling vergeben.

Für zwei Projekte "Kunst im öffentlichen Raum" wurden Förderungen bewilligt: Ein Kunstprojekt von Anna Detzelhofer beim NÖ Landespensionisten- und Pflegeheim St.Pölten (650.000 Schilling), und "Hoher Zaun" von Leo Schatzl in Laa an der Thaya (650.000 Schilling).

Fünf weitere Regionalisierungsprojekte wurden genehmigt.

Aus Mitteln der Arbeitsmarktförderung erhält ein internationales Unternehmen im Bereich Brems- und Schubsysteme für Schienenfahrzeuge in Mödling einen Zuschuß von bis zu 1,37 Millionen Schilling.
Die Errichtung einer zentralen Polytechnischen Schule im Verwaltungsbezirk Horn mit dem Sitz in Horn wurde bewilligt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK