Tipps für Unternehmensgründer: Welche Rechtsform ist die richtige?

Wien (OTS) - Dr. Georg Zakrajsek, Medienreferent der österreichischen Notariatskammer, informiert , welche Möglichkeiten das österreichische Handels- und Gesellschaftsrecht für Unternehmensgründer bietet.

Einzelfirma: Nicht jede Unternehmensgründung setzt zwingend eine Gesellschaftsgründung voraus. In manchen Fällen reicht ein Gewerbeschein. Wer eine gewerberechtliche Befähigung erbringen muß, kann einen "gewerberechtlichen Geschäftsführer" bestellen.

OEG und KEG: Die kleinen Personengesellschaften zeichnen sich durch geringe Formvorschriften aus. Der Gesellschaftsvertrag kann sogar mündlich abgeschlossen werden. Einziges Formerfordernis: die Eintragung ins Firmenbuch. Bei der Offenen Erwerbsgesellschaft (OEG) haften alle Gesellschafter persönlich, bei der Kommanditerwerbsgesellschaft (KEG) mindestens ein Gesellschafter persönlich und mindestens ein Gesellschafter nur mit einer Kapitaleinlage.

OHG und KG: Bei andauerndem Überschreiten eines branchenabhängigen Höchstumsatzes zwischen 5 - 8 Mio. Schilling pro Jahr müssen die kleinen Personengesellschaften in Offene Handelsgesellschaften (OHG) oder Kommanditgesellschaften (KG) umgewandelt werden. Die Bestimmungen sind strenger, beispielsweise besteht die Pflicht zur Führung der Handelsbücher.

Die GmbH: Bei der Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) wird eine Kapitalverkehrsteuer von 1 % des tatsächlich aufgebrachten Stammkapitals (mindestens 250.000 Schilling) eingehoben. Zusätzlich müssen sich die Gesellschafter verpflichten, der GmbH nochmals mindestens S 250.000,-- an Eigenmitteln zur Verfügung zu stellen, da das Stammkapital mindestens S 500.000,-- (EURO 35.000,--) betragen muß.

Die Aktiengesellschaft: Bei der AG, muß das Grundkapital mindesten S 1,000.000,-- oder EURO 70.000,-- betragen. Die AG ist anläßlich der Gründung mit der einprozentigen Kapitalverkehrsteuer und während des Bestehens mit der Mindestkörperschaftssteuer belastet.

Rückfragenhinweis: ÖNK Medienreferent
Dr. Georg Zakrajsek,
Tel. 01/ 523 31 88
Communications Sabine Pöhacker,
Tel. 01/315 14 11 -0

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS