ots Ad hoc-Service: Charles Vögele Holding AG <CH0006937772>

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

o.O.(ots Ad hoc-Service) -

Konzernergebnis verbessert

Vögele im ersten Halbjahr auf Kurs

Die Charles Vögele Gruppe erhöhte im ersten Halbjahr 1999 den Bruttogewinn um 44 Millionen auf 292 Millionen Franken (183 Millionen EUR, +18 %). Die Bruttogewinnmarge blieb unverändert bei 54 %. Das Konzernergebnis nahm um 30 % auf 34 Millionen Franken (21 Millionen EUR) zu. Dank der erfreulichen Entwicklung des operativen Geschäfts rechnet das Unternehmen damit, die im Rahmen des Börsengangs genannten Ziele für das Geschäftsjahr 1999 vollumfänglich zu erreichen.

Der Gewinn pro Aktie erhöhte sich von 6.12 Franken auf 7.93 Franken. Gegenüber dem Vorjahr verzeichnete der Bruttoumsatz - wie bereits gemeldet - einen Zuwachs um 19.1 % auf 611 Millionen Franken (383 Millionen EUR), flächenbereinigt betrug das Wachstum 8.2 % (in der Vorjahresperiode +8.0 %).

Kennzahlen 1.HJ 1.HJ 1.HJ Veränderung 1999 in 1999 in 1998 in in %
1000 EUR 1000 CHF 1000 CHF

Konsolidierter Bruttoverkaufserlös
382'598 611'468 513'427 +19.1% Konsolidierter Nettoverkaufserlös
338'457 540'922 459'387 +17.7% Bruttogewinn 182'624 291'869 248'228 +17.6% Bruttogewinn in % des
Nettoverkaufserlöses 54.0 % 54.0 % 54.0 %
EBIDA * 53'087 84'843 84'015 +1.0%
EBIT ** 40'527 64'769 62'433 +3.7% Konzernergebnis 21'101 33'724 26'010 +29.7% Anzahl Verkaufsstandorte per 30. Juni
428 369 +16.0% Verkaufsfläche per 30. Juni in qm
322'785 259'679 +24.3% Anzahl MitarbeiterInnen per
30. Juni*** 5'517 4'727 +16.7%

Anzahl Stellen Vollzeit auf
Halbjahresbasis*** 3'872 3'147 +23.0%

Nettoverkaufserlös pro
Personaleinheit**** 156 152 +2.6%

Nettoverkaufserlös pro qm in
CHF ***** 1'808 1'797 +0.6%

* Betriebserfolg vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern
** Betriebserfolg vor Zinsen und Steuern
*** ohne Lehrlinge
**** nur Verkaufsorganisationen
***** inkl. Flächen neuer Verkaufsstandorte und Flächenerweiterungen

Das Betriebsergebnis wurde im ersten Halbjahr 1999 durch verschiedene einmalige Aufwendungen beeinflusst. Dazu gehören die Markteintrittskosten in Belgien und den Niederlanden, die Eröffnung des neuen Verwaltungs- und Verteilzentrums in Norddeutschland sowie die mit einer Refinanzierung und dem Börsengang verbundenen Kosten. Trotz dieser einmaligen Belastungen erhöhte sich das Betriebsergebnis (EBIT) um 3.7 % auf 65 Millionen Franken (41 Millionen EUR). Aufgrund der Geschäftsentwicklung rechnet das Unternehmen damit, die Break-even-Schwelle in Belgien und den Niederlanden auf Stufe EBIT (vor Vorlaufkosten von CHF 4 Mio.) bereits Ende 1999 zu erreichen.

Wegen der starken Saisonalität des Modeeinzelhandels fallen bei Vögele rund 55 % des Jahresumsatzes im zweiten Halbjahr an, weshalb für die zweite Jahreshälfte ein deutlich über den Ergebnissen des ersten Semesters liegender Konzerngewinn zu erwarten ist. Dank der erfreulichen Entwicklung des operativen Geschäfts rechnet das Unternehmen damit, die im Rahmen des Börsengangs genannten Umsatz-und Erfolgsziele für das Geschäftsjahr 1999 vollumfänglich zu erreichen.

Wie bereits gemeldet, übernimmt die Charles Vögele Gruppe auf den 1. Januar 2000 die Mac Fash Textil GmbH mit 45 Standorten in Deutschland, die sich von der Lage und Grösse her sehr gut in das Filialnetz von Vögele integrieren lassen.

Die Charles Vögele Gruppe

Die Charles Vögele Gruppe ist einer der grössten unabhängigen Bekleidungs-Einzelhändler in Europa. Das Unternehmen wird - ohne die auf den 1. Januar 2000 akquirierten 45 Mac Fash-Filialen - Ende dieses Jahres gegen 470 Filialen in der Schweiz, Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Belgien betreiben. Die Aktivitäten der Gruppe sind klar auf die Kernkompetenz fokussiert: den stationären Bekleidungs-Einzelhandel in Europa für das Segment der qualitäts- und preisbewussten Familienhaushalte. Ein standardisiertes Filial- und Warenkonzept, das eine rasche Expansion in bestehenden und neuen Märkten ermöglicht, eine hohe Zentralisierung, flache Strukturen sowie moderne Informationssysteme sind weitere Eckpfeiler der Unternehmensstrategie. Die Charles Vögele Holding AG ist an der Schweizer Börse SWX und an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (Ticker-Symbol VCH).

Für weitere Auskünfte:
Carlo Vögele
Verwaltungsratspräsident
Tel. + 41 (0)55 416 71 11
Jean-Marc Hensch, Medienstelle
Tel. + 41 (0) 1 201 32 32

www.voegele-mode.com

Der vollständige Halbjahresbericht kann über die Homepage bestellt oder als PDF-File heruntergeladen werden.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI