Michelbach feierte kommunalen Ausbau

Amtshaus, Wasserversorgung und Spielplatz fertiggestellt

Michelbach (NLK) - Mit einem Dorffest feierte heute die Marktgemeinde Michelbach bei Böheimkirchen einen mehrfachen Höhepunkt im kommunalen Ausbau: Fertiggestellt ist ein neues Amtshaus, das außer dem Gemeindeamt auch eine Arztpraxis, drei Wohnungen und eine Raiffeisenbank enthält, die Wasserversorgung, der Kanal und ein neuer Kinderspielplatz. Die Baukosten für das Amtshaus samt Vorplatz betrugen 14, 5 Millionen Schilling, für alle Projekte insgesamt wurden rund 70 Millionen Schilling investiert. ****

Die Eröffnung dieser Einrichtungen wurde heute durch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll vorgenommen. Der Landeshauptmann gratulierte zu den neuen Einrichtungen und wertete sie als Zeichen einer hervorragenden Arbeit in der Gemeinde. Dies alles sei in Partnerschaft mit dem Land Niederösterreich entstanden. Die Gemeinde könne jetzt den Grundsatz "näher zum Bürger, schneller zur Sache" noch besser in die Tat umsetzen als bisher. Wie Michelbach sollten alle Gemeinden ein großes Engagement zeigen, um das Land dem Ziel, unter die führenden Regionen Europas zu kommen, näher zu bringen, erklärte der Landeshauptmann.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Landeskorrespondenz NÖ
(Schluss) rc

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK