Goldenes Ehrenzeichen für Wiener Wasserwerktechniker

Wien, (OTS) Umweltstadtrat Fritz Svihalek hat am Donnerstag Senatsrat Dipl.- Ing. Roland Leiner von den Wiener Wasserwerken
und dem Prokuristen Herbert Molnar in Würdigung ihrer Leistungen das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien überreicht. Das silberne Verdienstzeichen des Landes Wien
erhielten die Betriebsoberinspektoren Adolf Fichtl und Reinold Hackl.****

Der 57-jährige Niederösterreicher Roland Leiner arbeitet seit dem Studiumabschluss vor 33 Jahren bei der Gemeinde Wien, wo er
vor zwölf Jahren zum Leiter der Bau- und Studienabteilung ernannt wurde. Sein persönlichem Engagement ist es zum Großteil zu verdanken, dass Projekte wie der Stollenbau "Pfannbauernquelle",
der Bau der 3. Wiener Wasserleitung sowie der Bau der Wasserbehälter Schmelz und Bisamberg zügig umgesetzt werden konnten.

Molnar war fast 40 Jahre bei der Firma Kraft & Wärme tätig und wurde vor 20 Jahren zum Leiter der Abteilung Rohrleitungsbau bestellt. Seit Beginn dieses Jahres in Pension, arbeitete er
vorher bei der Firma Kraft & Wärme sehr eng mit den Wiener Wasserwerken zusammen vor allem auf dem Gebiet des grabenlosen Rohrverlegens und erwarb durch sein großes Fachwissen wesentliche Verdienste.

Betriebsoberinspektor Fichtl ist seit 17 Jahren Vorsitzender des Dienststellenausschusses der Magistratsabteilung 31; zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählte die Wartung der zweiten Wiener Hochquellenleitung.

Betriebsoberinspektor Hackl ist seit über 20 Jahren mit Personalangelegenheiten der Magistratsabteilung 31 beschäftigt und seit fünf Jahren leitender Beamter des Personalwesens bei den Wiener Wasserwerken. (Schluss) hl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 847
e-mail: las@guv.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK