Strukturreform bei der M.A.X. Holding AG ots Ad hoc-Service: M.A.X. Holding AG <DE0006580905>

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

München(ots Ad hoc-Service) - Die 12 Beteiligungsgesellschaften der M.A.X. sollen zu zwei operativen Kerngesellschaften, der "Nau Haus- und Wärmetechnik AG" und der "NSM Automatisierungs- technik AG", die die gesamte Fördertechnik der M.A.X. Holding AG beinhaltet, umstrukturiert werden.

Zunächst ist beabsichtigt, die Nau AG - nach einem externen Wachstum - an die Börse zu führen. Bei einer Umsatzgröße von ca.220 Mio DM wird ein Börsenwert von weit über 100 Mio DM erwartet.

Die Börsenkapitalisierung der NSM AG mit einem Umsatz von ca. 170 Mio DM dürfte annähernd groß sein. Deren Börsengang ist nicht vor Ende nächsten Jahres geplant.

Die Aktionäre der M.A.X. Holding AG erhalten Optionen, sich an den neuen Aktiengesellschaften zu beteiligen. Nach Abschluß der Umstrukturierungsüberlegungen - voraussichtlich Ende diesen Jahres -werden Einzelheiten bekannt gegeben.

Die Umwandlung der Holding in zwei Führungsgesellschaften wird den Wert der Unternehmen in den zwei Geschäftsfeldern transparenter machen. Die Aktionäre werden von dem höheren shareholder value profitieren, der auch durch jährliche Kostenersparnisse - bedingt durch die Auflösung der Holding - steigen wird.

Federführend für die Umsetzung der neuen Struktur ist Herr H. Peter Johannsen (54 Jahre). Mit Wirkung vom 3.9.1999 wird er zum Vorstand bestellt. Der nach Banklehre persönlich haftende Gesellschafter einer Privatbank war über viele Jahre Unternehmens-und Finanzberater für mittelständische Unternehmen. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Heinzwerner Feusser (52 Jahre) hat aus gesundheitlichen Gründen um Beurlaubung gebeten. Auch sein Vorstandskollege Dietmar Rösner (55 Jahre) wird die Umstrukturierung nicht mehr begleiten.

Der Aufsichtsrat rechnet künftig mit einer wesentlich besseren Transparenz in der Finanzkommunikation. Kleinaktionäre haben bei der letzten Hauptversammlung die unzureichende Informationspolitik und Transparenz der Mittelstandsholding beklagt.

Für Rückfragen: Dr. Norbert Poth Tel.: 089/21 09 79-13

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI