8th International Conference on Accelerator Mass Spectrometry (AMS-8) 6.-10. September 1999, Palais Auersperg, Auerspergstr. 1, A-1080 Wien

Wien (OTS) - Die Universität Wien betreibt seit kurzem eine
moderne Anlage für Beschleuniger-Massenspektrometrie, genannt VERA (Vienna Environmental Research Accelerator). Die Methode, welche im Fachjargon kurz AMS (Accelerator Mass Spectrometry) genannt wird, erlaubt durch den ausserordentlich empfindlichen Nachweis von langlebigen Radioisotopen Untersuchungen in praktisch allen Bereichen der Umwelt (Atmosphäre, Biosphäre, Hydrosphäre, Kryosphäre, Lithosphäre, Kosmosphäre, Technosphäre). Eine der bekanntesten Anwendungen ist die C-14 Altersbestimmung. Zur AMS-8 Konferenz in Wien treffen sich 300 Wissenschaftler aus 30 Ländern, um die neuesten Entwicklungen auf diesem noch jungen Forschungsgebiet zu diskutieren.

Details über die Konferenz können in der Conference Web Page (http://www.univie.ac.at/ams-8) gefunden werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel. +43 1 42 77 51701.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS