Erste Hilfe-Europameisterschaft in Linz

Wien (OTS) - Am 25. September findet im Linzer Stadtzentrum der 13. Internationale Bewerb für Erste Hilfe statt. Unter dem Zeichen des Roten Kreuzes nehmen 24 Helferteams aus ganz Europa an "Face - First Aid Competition in Europe" teil. Zugelassen sind Teams aus ehrenamtlichen Rotkreuz-MitarbeiterInnen, die sich bei nationalen Bewerben qualifiziert haben. Sie alle hoffen, den begehrten Europameister-Titel zu erringen.

Die Bewerbsteilnehmer müssen ihr theoretisches und praktisches Wissen in Erster Hilfe bei nachgestellten Unfallsituationen unter Beweis stellen. Innerhalb von zehn Minuten muß jedes der Helferteams die gestellten Aufgaben lösen. Dabei entscheidet auch die optimale Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe über Erfolg oder Mißerfolg. Helfen ist Teamarbeit!

Es sind gerade die ersten Minuten, die nach einem bedrohlichen Vorfall über Leben und Tod eines Menschen entscheiden. Jeder kann helfen und die wichtige Zeit bis zum Eintreffen der Rettungsmannschaften überbrücken, wenn er die richtigen Handgriffe in einem Erste Hilfe Kurs erlernt hat.

Zuschauer sind beim Internationalen Erste Hilfe-Bewerb in der Innenstadt von Linz herzlich willkommen. Für das österreichische Team aus Kirchdorf an der Krems heißt es Daumen drücken!

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bernhard Jany
Tel.: (01) 58 900/151
www.redcross.or.at

ÖRK-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK/ORK