ots Ad hoc-Service: net.IPO AG <DE0005250005>

Frankfurt/M. (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

net.IPO bereits im 1. Geschäftsjahr profitabel

- Marktführerschaft im Internet-Investmentbanking in Deutschland erreicht.

- Geschäftsergebnis von 0,1 Millionen DM kurz nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit erzielt.

- 11 Emissionen mit einem Gesamtemissionsvolumen von DM 1,1 Milliarden mitbegleitet.

- Kunden haben sich auf mehr als 30.000 net.Members seit März verdoppelt.

- Erfolgreiche strategische Beteiligungen haben bereits erhebliche Mehrwerte geschaffen.

Die im amtlichen Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Internet-Investmentbank net.IPO Aktiengesellschaft (http://www.netIPO.de) hat bereits kurz nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit im März 1999 die Gewinnschwelle erreicht. Im Rumpfgeschäftsjahr vom 13.11.1998 - 31.3.1999 wurde ein vorläufiges Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit in Höhe von 0,1 Millionen DM erzielt und damit das projektierte Ergebnis weit übertroffen. In diesem Ergebnis ist ein außerordentlicher Aufwand in Höhe von 0,4 Millionen DM für die im Januar 1999 durchgeführte Kapitalerhöhung berücksichtigt. Insgesamt wurden Erlöse in Höhe von 1,6 Millionen DM erzielt. Die net.IPO AG verfügt über ein Eigenkapital in Höhe von 27,2 Millionen DM.

Vor Aufnahme der Geschäftstätigkeit im Zeitraum vom 4.4.1998 -12.11.1998 sind Anlaufkosten in Höhe von 0,5 Millionen DM entstanden, denen erwartungsgemäß keine Erträge gegenüberstanden. Dies hat insgesamt zu einem Jahresfehlbetrag in diesem Zeitraum in Höhe von 0,5 Millionen DM geführt.

Per Ende März hat net.IPO insgesamt 3 Emissionen mit einem Gesamtemissionsvolumen von etwa 340 Millionen DM als Konsortialmitglied mitbegleitet und hatte mehr als 15.000 net.Members.

Als Deutschlands führende Internet-Investmentbank hat net.IPO bis Ende August insgesamt 11 Emissionen mit einem Gesamtemissionsvolumen von mehr als 1,1 Milliarden DM als Konsortialmitglied mit an die Börse begleitet. "Für das Gesamtjahr erwarten wir, daß wir an etwa 20 Emissionen teilnehmen werden", so Stefan Albrecht, Vorstand von net.IPO.

Die Anzahl der Kunden von net.IPO hat sich bis Ende August 1999 gegenüber März 1999 auf über 30.000 net.Members verdoppelt. "Wir rechnen auch weiterhin mit einem dynamischen Wachstum unserer net.Members und werden dadurch auch für Emittenten mit großen Emissionsvolumen ein interessanter Partner", erläuterte Stefan Albrecht.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte net.IPO strategische Partnerschaften mit mehreren Unternehmen eingehen. Es sind dies u.a. die Partnerschaften mit Wallstreet-Online.de (GIS Wirtschaftsdaten GmbH), pre-IPO AG und trs technologies are us AG. In der Regel konnte hierbei auch eine Kapitalbeteiligung erworben werden. Dies gelang insbesondere aufgrund der Tatsache, daß net.IPO durch das eigene schnelle Erreichen der führenden Position auf dem deutschen Markt für Internet-Emissionen in eine für diese Unternehmen interessante Position gekommen ist. Obwohl es sich um strategische Partnerschaften handelt, sind bei einer rein wirtschaftlichen Betrachtung der Beteiligungswerte - im Vergleich zu den Anschaffungskosten - bereits Mehrwerte in einem Umfang entstanden, die das Eigenkapital von net.IPO übersteigen.

Wallstreet-Online.de (http://www.wallstreet-online.de) ist Deutschlands größter verlagsunabhängiger Internet-Finanzinformationsdienst mit etwa 5 Millionen Seitenimpressionen pro Monat. Als Content Provider konnte Wallstreet-Online.de kürzlich weitere Kunden wie z.B. FOCUS Online und TOMORROW gewinnen. Wallstreet-Online.de hält inzwischen auch eine Beteiligung von 20% an der IT-Future AG, einem Provider von Internet-Kursinformationssystemen.

Die pre-IPO AG (http://www.pre-IPO-ag.de) ist eine Beteiligungsgesellschaft, die sich als aktiver Investor vorbörslich bei Unternehmen aus den Branchen Medien, Telekommunikation, Internet und High-Tech beteiligt. Im Sommer 1999 hat die pre-IPO AG ihre Geschäftstätigkeit mit zahlreichen pre-IPO Investments erfolgreich aufgenommen.

Die trs ag (http://www.trsag.de) ist ein Technologieunternehmen mit Sitz in Frankfurt. Der Solution Provider verfügt über besondere Stärken in der Konzeption und Umsetzung von Schnittstellentechnologien im Bereich elektronische Börsen, Handelsplattformen und Risk-Managementsystemen. Die Gesellschaft wird zum Jahresende über etwa 30 Mitarbeiter verfügen.

Ebenfalls erfolgreich ist das vorbörsliche Beteiligungsgeschäft angelaufen. Mehrere solche Beteiligungen wurden im Rahmen der letzten Finanzierungsrunde vor dem Börsengang eingegangen, bspw. an der FortuneCity.com Inc. (vgl. Verkaufsprospekt der FortuneCity.com Inc.). Es ist davon auszugehen, daß sich auch dieses Geschäftsfeld in der Zukunft dynamisch entwickeln wird.

Weitere Informationen bei:

net.IPO Aktiengesellschaft
Taunustor 2-4
D-60311 Frankfurt am Main
Tel. +49-69-240040
FAX +49-69-24004280
http://www.netIPO.de

Ansprechpartner:

Stefan Albrecht, Vorstand e-Mail: salbrecht@netIPO.de
Ralf Droz, Internet Investor Relations e-Mail: rdroz@netIPO.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI