European Telecom senkt die Telefontarife Privater Festnetzanbieter präsentiert neues Tarifmodell

Wien (OTS) - Nur noch 82 Groschen pro Minute zahlen Kunden des privaten Fest-netzanbieters European Telecom (ET) seit 1. September in der Nahzone, 88 Groschen pro Minute kosten Telefonate ins übrige Österreich. Abgerechnet wird wie bisher sekundengenau. Ein neues Rabattierungssystem hilft zusätzlich Kosten einzusparen, eine vereinfachte Zoneneinteilung erleichtert die Orientie-rung beim Telefonieren.

"Ziel unserer Tarifreform war es, den Kunden die Entscheidung im Tarifdschungel zu erleichtern", erklärt Oliver Schmalholz, Vorstand der Telefongesellschaft European Telecom International AG, die mittlerweile mit über 8500 Geschäftskunden zu den größten Business=

Providern Österreichs zählt. Daher steht neben einer Kostensen-kung vor allem die Überschaubarkeit und Transparenz des neuen Tarifschemas im Mittelpunkt.

Rabatte bis zu 25 Prozent

Zusätzlich zum neuen Tarifschema bietet European Telecom ab sofort auch ein Ra-battierungssystem an, das an die individuellen Telefongewohnheiten des Kunden angepasst ist. Für jene Zone, in der das größte Gesprächsaufkommen anfällt, wird dabei ein progressiver Staffelrabatt gewährt. Die Rabatte beginnen bei 2,5 % für die ersten 5.000 Schilling und gehen bis zu 25 % für Beträge ab 50.000 Schilling.

Neue Zoneneinteilung

Gleichzeitig mit der Tarifsenkung wurden auch die Tarifzonen vereinfacht. Bei Eu-ropean Telecom gibt es innerhalb von Österreich nur noch zwei Zonen. In die Nah-zone mit 82 Groschen pro Minute (inkl. MwSt.) fallen alle Gespräche, die bei der Ortsvorwahl die selbe Ziffer nach der Null haben (also beispielsweise von St. Pölten 02742 nach Rust/Bgld. 02685). Im Osten werden Telefonate innerhalb von Wien, Niederösterreich und dem nördlichen Burgenland als Nahgespräche verrechnet. Für das übrige Österreich gilt die Fernzone mit 88 Groschen pro Minute (inkl. MwSt.). Die Auslandstarife können bei ET unter 0800-1007-1007 angefordert oder direkt auf der ET-Homepage (http://www.europeantelecom.at) abgerufen werden.

Sekundengenaue Abrechnung

Wie bisher werden bei European Telecom nur die tatsächlichen Gesprächskosten nach Sekunden verrechnet. Im Gegensatz dazu steht etwa die Tarifimpulsverrech-nung der Telekom Austria, bei der die tatsächlich verrechneten Minutenpreise meist höher liegen als die veröffentlichten Minutenpreise. Diese Differenz führt laut einem kürzlichen Bescheid der Telekom Control-Kommission (G 11/99-65) dazu, dass für Kunden der Telekom Austria durchschnittlich 30 Prozent höhere Gesprächskosten anfallen, als in den Tarifbroschüren ausgewiesen wird.

"Im Sinne der Tariftransparenz ist für uns immer nur eine sekundengenaue Abrech-nung in Frage gekommen", meint Oliver Schmalholz. "Für European Telecom gilt weiterhin die Devise, dass der Kunde nur soviel bezahlt, wie er tatsächlich telefo-niert." Auch bei anderen alternativen Anbietern, die beispielsweise die erste Tele-fonminute immer voll verrechnen, sei deshalb Vorsicht geboten.

Qualitäts-Carrier für Business-Kunden

Wie bei der Entwicklung des Tarifschemas orientiert sich European Telecom auch in den zusätzlichen Serviceleistungen an den Bedürfnissen seiner Kunden. Für Busi-ness-Kunden bietet der Qualitäts-Carrier besonders günstige Konditionen: Bei der Tarifoption BigTel20 (ab 20.000 Schilling monatlichem Netto-Gesprächsaufkommen) werden kostenlos für alle Standorte des Unternehmens Dialer (Wählgeräte zur automatisierten Vorwahl) installiert. BigTel50-Kunden (ab 50.000 Schilling monatlichem Netto-Gesprächsvolumen) telefonieren mit 30 zusätzlichen Gesprächskanälen auf Basis einer 2MB Standleitung. Ein kostenloser Einzelgesprächsnachweis, der auf Wunsch via E-Mail zugestellt wird und eine 24-Stunden-Hotline komplettieren das Servicepaket.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

European Telecom International AG,
Nina Wamser,
Floragasse 7, A-1040 Wien,
Tel. 01/50 60 1-810, Fax 0800-1007-1950
E-Mail: info@europeantelecom.at - http://www.europeantelecom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS