Bio-Wochen in der NÖ Landhausküche ab 6. September

Bio-Lieblingsrezepte von Hobbyköchen zubereitet

St.Pölten (NLK) - Die NÖ Landhausküche, die Koordinierungsstelle für Umweltschutz, der ERNTE-Verband NÖ und die Diätakademie St.Pölten haben im Frühjahr ein Preisausschreiben für Hobbyköche und -köchinnen unter den NÖ Landesbediensteten veranstaltet, bei dem es u.a. ein "candlelight-dinner" für zwei Personen im Spielcasino Baden und 20 reichgefüllte Bio-Genußkörbe zu gewinnen gab. Gefragt wurde nach dem jeweiligen Lieblingsrezept in Kombination mit der Herkunft der Zutaten, Extrapunkten für die Nennung von Bio-Hofläden etc.

Die besten Gerichte dieses Preisausschreibens gibt es nun in den Bio-Wochen in der NÖ Landhausküche vom 6. September bis 1. Oktober für alle NÖ Landesbediensteten zu verkosten. Im Rahmen der Biowochen findet auch die Preisverleihung für die Gewinner statt.

Auf noch breiterer Basis läuft "Bio in der Großküche" in der Region Tulln, wo das Landeskrankenhaus, vier Pensionisten- und Pflegeheime, die Landwirtschaftliche Fachschule und die NÖ Landesfeuerwehrschule im Jänner 1999 ihre Küchen auf biologische Lebensmittel umgestellt und sich zu einer Einkaufsgemeinschaft zusammengeschlossen haben. Nach einer Ausschreibung hat diese Einkaufsgemeinschaft Tulln zudem beschlossen, ab 1. Mai ein Jahr lang Fleisch und Fleischwaren, Milch und Michprodukte sowie Brot und Gebäck zu 100 Prozent biologisch einzukaufen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK