Posch: Kandidiert Pröll für den Nationalrat ?

NÖVP versteckt ihren Spitzenkandidaten Fasslabend

Niederösterreich (OTS-SPI) Bei manchen freudige Erwartung -Pröll verlegt nach seinem Wohnort nun auch seinen Arbeitsort
nach Wien - bei anderen Kopfschütteln lösen derzeit ÖVP-Inse-rate aus, nach denen ÖVP-Obmann Pröll Nationalratswahlveran-staltungen abhält.

"Kandidiert nun Pröll für den Nationalrat, um Schüssel abzulö-sen, oder haben die Strateginnen in der NVP eingesehen, daß
mit ihrem Spitzenkandidaten Fasslabend kein Staat zu machen
ist", überlegen Wählerinnen und Wähler.

Dazu SPÖ-Landesgeschäftsführer Ossi Posch:"In den inhalt-lichen Fragen sind ÖVP und FPÖ ohnehin schon verwechselbar.
Nun übernimmt die ÖVP aber scheinbar auch die Werbestrate-
gie der FPÖ: auch Haider kandidiert ja nicht und läßt sich den-noch plakatieren".

"Die SPÖ-NÖ hingegen schenkt den Wählern reinen Wein
ein. Bei uns ist alles transparent und klar: Spitzenkandidaten
in Niederösterreich sind Bundeskanzler Viktor Klima und Innen-minister Karl Schlögl, und nach ihnen kommt schon mit Beate Schasching die erste Frau", stellt der Parteimanager fest.
(schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/22 55 145

SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN