wien.online über Gewalt gegen Kinder und Frauen

Schutz vor und Tipps gegen Gewalt im Webservice der Stadt Wien

Wien, (OTS) Gewalt gegen Kinder und Frauen ist nur allzu gegenwärtig. wien.online, das Webservice der Stadt Wien (www.wien.gv.at/), widmet diesem Thema nun in Zusammenarbeit mit
dem Amt für Jugend und Familie, der Kinder- und
Jugendanwaltschaft, dem Frauenbüro und dem Frauennotruf der Stadt Wien eine Reihe von Seiten unter den Themen Familie/Frauen, Familie/Kinder und Familie/Jugendliche sowie Verwaltung/Sicherheit.****

Aktuelle Ereignisse zeigen, dass Gewalt oft nur ein paar Schritte entfernt, in der eigenen Familie, im Freundeskreis oder
bei den Nachbarn zu Hause ist. Übergriffe werden aber oft nicht bemerkt oder hilflos mit angesehen. wien.online will mit dem neuen Angebot Hilfe für Betroffene und Tipps für alle anderen geben, damit rechtzeitig und gezielt das Richtige getan werden kann. Hinweise auf Institutionen, die da sind, wenn man sie braucht, und Listen weiterführender Links runden dieses Angebot ab.
wien.online umfasst nun bereits rund 6.500 Seiten. Zweieinhalb Millionen mal pro Monat werden wien.online-Inhalte aufgerufen. (Schluss) and

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Richard Andraschko
Tel.: 4000/81 881
e-mail: and@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK