BetaResearch und Philips wollen Möglichkeiten der Integration von TiVos Personal Television Technologie in die d-box erforschen

Berlin (ots) - Philips Electronics, BetaResearch und TiVo, Inc.,
der in Silicon Valley ansässige Schöpfer von Personal Television Services, haben heute ihre Absicht bekannt gegeben, bei der Einführung von Personal Television in Europa zusammen zu arbeiten.

BetaResearch, das Technologie-Unternehmen der KirchGruppe, prüft die Möglichkeiten, die Technologie des führenden Anbieters von Personal Television, der in Kalifornien ansässigen TiVo, in seine von Philips produzierte d-box zu integrieren.

Bei diesem Schritt plant BetaResearch, eng mit Philips zusammen zu arbeiten. Philips hat bereits in diesem Jahr TiVo-gestützte Produkte in den US-amerikanischen Markt eingeführt und eine Fülle von Konsumenten- und Technologie-Erfahrungen auf diesem Gebiet gesammelt.

Der TiVo Personal Television Service erlaubt es dem Konsumenten, seine Lieblingssendung im Fernsehen individuell anzuordnen und so eine speziell auf ihn zugeschnittene Programmabfolge zu schaffen, die zu einem beliebigen Zeitpunkt angesehen werden kann. TiVos intelligente "Daumen hoch, Daumen runter" Bewertungen bieten eine persönliche Auswahl neuer Programm-Vorschläge, die dafür sorgen, dass der TiVo Empfänger jederzeit die besten im Fernsehen verfügbaren Programme liefern kann und dabei die Vorlieben des einzelnen Betrachters bedient. Die Beschaffenheit des TiVo Services setzt die persönliche Privatsphäre des Fernsehkunden immer an die erste Stelle. Um das zu gewährleisten, hat TiVo strenge Grundsätze geschaffen, die zum Schutz der Privatsphäre persönlicher Informationen des Konsumenten beitragen und gleichzeitig ein wertvolles persönliches Fernseherlebnis bieten.

Der "Personal TV" Receiver von Philips macht es dem Konsumenten möglich, Fernsehübertragungen zu unterbrechen, zurück laufen zu lassen (rewind) und unmittelbar wieder abzuspielen (instant replay) und vermittelt so die Kontrolle über den Fernseher. Der ruhig laufende schnelle Vorlauf (fast forward) mit Smart Scan ermöglicht Ihnen die Wahl, welche Werbespots Sie sehen und welche Sie überspringen wollen.

"Philips ist erfreut darüber, seine Beziehungen zu BetaResearch in die von dem "Personal TV(TM)" Konzept vorgegebene Richtung zu erweitern," sagte Rob van Oostenbrugge, Managing Director, Philips Digital Networks. "Nach Einführung der Philips d-box Anfang nächsten Jahres freuen wir uns auf die Integration der TiVo Technologie, die den Konsumenten ein erheblich verbessertes Fernseh-Erlebnis bieten wird."

"Als ein Pionier und führender Anbieter von Digital Video, unternimmt BetaResearch jetzt den nächsten Schritt in Richtung auf die Weiterentwicklung der d-box und bietet den deutschen Konsumenten eine größere Produkt-Auswahl und Serviceleistungen der Spitzenklasse an. Wir freuen uns, bei diesem aufregenden Konzept mit Philips und TiVo zusammen zu arbeiten," sagte Gabor Toth, President, Beta Research.

Das Ziel der Beziehungen zwischen BetaResearch, Philips und TiVo ist die Integration der TiVo Personal Television Technologie in die BetaResearch d-box. Philips will - gestützt auf die Erfahrungen bei der Einführung dieser Funktion in den US-amerikanischen Markt - all dies in eine attraktive und anwenderfreundliche d-box verpacken.

Über BetaResearch
BetaResearch, ein Unternehmen der KirchGruppe mit Hauptsitz in Unterföhring bei München, entwickelt und vermarktet neue Technologien für die digitale Kommunikation. Die BeatResearch Produktpalette enthält das Verschlüsselungssystem "betacrypt", Chipkartentechnologie, die Betriebssoftware mit offener Programmierschnittstelle "betanova", interaktive Anwendungen einschließlich Internetzugang sowie Kundenverwaltungs- und Programmplanungssysteme für digitale Sendezentren. Die d-box(TM) wurde von BetaResearch entwickelt und wird von allen digitalen Pay-TV-Anbietern in Deutschland eingesetzt. BetaResearch kann im Internet unter der Adresse http://www.betaresearch.de erreicht werden.

Über TiVo
TiVo, mit Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, ist der Erfinder des Personal TV. Mit dem TiVo Service erhalten Konsumenten Kontrolle über ihr Fernsehprogramm, weil sie sich ansehen können was sie wollen, wann sie es wollen. TiVo macht es dem Konsumenten möglich, jede Live-Fernsehsendung zu unterbrechen, zurücklaufen zu lassen, sofort wieder abzuspielen und in Zeitlupe wiederzugeben. Als Teil des anwenderfreundlichen TiVo Service und seiner einzigartigen Technologie kann der Fernsehkunde seine Lieblingssendungen zeitlich verschieben und eine auf ihn zugeschnittene Programmabfolge schaffen, die zu einem beliebigen Zeitpunkt angesehen werden kann. Das Unternehmen wurde im August 1997 von zwei früheren Senior Executives von Silicon Graphics, Michael Ramsay und James Barton, gegründet, die beide zu frühen interaktiven Video-on-Demand Systemen und in Hollywood zur Special Effects Technologie beigetragen haben. TiVo kann im Internet unter der Adresse www.tivo.com erreicht werden.

Über Philips
Philips Consumer Electronics ist einer der drei weltweit führenden Hersteller von Konsumentenelektronik. Philips Consumer Electronics Deutschland, ein Unternehmensbereich der Philips GmbH, ist die Marketing- und Vertriebsorganisation für Philips Produkte der Unterhaltungselektronik und der PC-Peripherie. Philips ist in Deutschland Marktführer mit Fernsehgeräten, TV/Video-Combis, Audio-CD-Recordern, Radiorecordern sowie Funkkopfhörern und belegt eine führende Position mit Videorecordern, Universalfernbedienungen und in einigen Segmenten des HiFi/Audio-Marktes. Zum Produktangebot von Philips Consumer Electronics gehören u.a. ausserdem: Audio- und Video-Aufnahmemedien, DVD-Video-Player, DVD-ROM-Laufwerke, Flachbild-TVs, Handheld-PC (Nino), LCD-Projektoren, PC-CD-Recorder/ReWriter, PC-Monitore, PC-Video-Cameras, Video-Überwachung und Zubehör.

Diese Pressemeldung enthält zukunftsbezogene Aussagen über das Geschäft und die Partner von TiVo sowie über weitere Faktoren, die die Marktakzeptanz, die zukünftigen Einnahmen und die finanziellen Ergebnisse beeinflussen können. Derartige Aussagen beinhalten Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen in den zukunftsbezogenen Aussagen ausgedrückten oder angegebenen Ergebnissen unterscheiden. TiVo ist ein Warenzeichen von TiVo Inc. Produktdias/digitale Grafiken sind auf Wunsch erhältlich.

ots Originaltext: BetaResearch
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

BetaResearch
Günter Spiegel
Tel: +49 171 44 23 099
E-mail: Guenter_Spiegel@betaresearch.de

TiVo Inc.
Rebecca Baer
Tel: +1 408 331 5925
E-mail: rebecca@tivo.com

Philips Media Relations
Simon Poulter (Europa)
Te.: +31 20 59 77914
E-mail: Simon.Poulter@philips.com

Philips Media Relations
Marty Gordon (USA)
Tel: +1 408 617 4608
E-mail: Marty.Gordon@philips.com

---------+---------+---------+---------+---------+---------+---------

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

---------+---------+---------+---------+---------+---------+---------

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS