Krems ist Klimabündnisgemeinde

Sobotka unterzeichnete Vertrag

St.Pölten (NLK) - Krems ist Klimabündnisgemeinde: Der entsprechende Gemeinderatsbeschluß fiel am 28. April, heute unterzeichneten Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka und Bürgermeister Franz Hölzl den Bündnisvertrag. Krems ist nun verpflichtet, die CO2-Emissionen bis zum Jahr 2010 zu halbieren. Das Klimabündnis ist eine globale Partnerschaft zwischen den europäischen Gemeinden und den Indianervölkern Amazoniens zum Schutz des Weltklimas. Mehr als 1.000 Gemeinden sind europaweit dem Bündnis beigetreten, in Österreich sind es bisher 265, in Niederösterreich 75. "Mit dem Klimabündnis wird der Umweltschutz in den Gemeinden großgeschrieben", betonte Sobotka. Niederösterreich werde sich bemühen, noch mehr Gemeinden für das Bündnis zu gewinnen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK