Im Rahmen des NÖ Kindergartensymposions:

Überreichung des Medienpädagogik-Preises 1999

St.Pölten (NLK) - Der 2. und 3. September stehen für die niederösterreichischen Kindergärtnerinnen ganz im Zeichen von Medien und Medienpädagogik. Rechtzeitig vor Beginn des neuen Kindergarten-und Schuljahres wird am Donnerstag, 2. September, um 14.30 Uhr im Rahmen des 11. Kindergartensymposions erstmals der Medienpädagogik-Preis der Allianz für Medienkompetenz an der NÖ Landesakademie verliehen. Ziel des Preises ist es, Erzieherinnen einen Anreiz zu geben, sich mit ihren Kindern auf die Notwendigkeiten des Lebens in einer Mediengesellschaft einzulassen. Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop und Landesrätin Traude Votruba werden die Auszeichnungen vornehmen. Beginn 14 Uhr in den Stadtsälen in St.Pölten.

Die ersten Preisträgerinnen sind drei Kindergärtnerinnen, die im vergangenen Jahr in ihrer Arbeit das Ziel verfolgten, die Kinder in ihrer Wahrnehmungs- und Medienkompetenz zu stärken, mit Medien kritisch, reflektierend umzugehen bzw. Grundlagen dafür im Bereich der Wahrnehmungs- und Sprachförderung, Kreativität und Stärkung des Selbstwertgefühls zu schaffen.

Am Freitag, 3. September, findet eine ganztägige Fachtagung unter dem Motto "Leben mit Medien und allen Sinnen" und Medienmesse im Bildungshaus St.Hippolyt statt (9 bis 17 Uhr). In Vorträgen, Seminaren und unterstützt durch Informationsstände zur Sensibilisierung im Bereich der Wahrnehmung, kindlichen Mediennutzung und Freizeitgestaltung werden sich ca. 200 Kindergärtnerinnen medienfit machen. Die Themen reichen von Leseförderung im Vorschulalter, über Kommunizieren per e-mail und Herstellung von Multimedia-Büchern mit Kindergartenkindern in den USA, bis zu einer Beteiligungsaktion am ORF-Kinderfernsehen. In Workshops werden die TV-Helden der Kinder thematisiert, wird mit einer Kindergruppe medienpädagogisches Kinderkino durchgeführt und werden Grundlagen für praktische Medienarbeit im Kindergarten etc. erarbeitet.

Eine bunte Palette von Ausstellern bei der Medienmesse der NÖ Landesakademie zeigt Möglichkeiten aktiver Freizeitgestaltung, präsentiert neue Medienangebote (Bücher, Kassetten, CD-ROMs, Spiele etc.) und bietet eine Reihe sonstiger nützlicher Informationen zum Schulbeginn.

Informationen: Allianz für Medienkompetenz an der NÖ Landesakademie, Dr. Ingrid Geretschlaeger, Telefon 02742/294-7442 bzw. 7468.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2171

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK