ots Ad hoc-Service: PEH Wertpapier AG <DE0006201403>

Oberursel (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich -----------------------------------------------------

PEH Wertpapier AG: Halbjahresgewinn nach Steuern 16 Prozent über Vorjahr, Umstellung auf Euro-Stückaktien genehmigt und eingetragen

Der Vorstand der PEH Wertpapier AG teilt mit, daß das Ergebnis der ordentlichen Geschäftstätigkeit im ersten Halbjahr 1999 erneut seine Erwartungen übertroffen hat. Mit 3.110.885,00 DM hat die Gesellschaft einen um 16 Prozent höheren Gewinn vor Steuern erwirtschaftet gegenüber dem anteiligen Vorjahresergebnis.

Der Vorstand informiert ferner über den einstimmigen Beschluß der Hauptversammlung vom 21. Juni 1999, das Grundkapital auf Euro umzustellen, es aus Gesellschaftsmitteln zu erhöhen und jedem Aktionär für eine alte zusätzlich zwei neue Stückaktien zuzuteilen.

Einzelheiten der Umwandlung Erstens Umrechnung des eingetragenen Grundkapitals von 2.200.000,00 DM zum offiziellen Kurs von 1,95583 DM für einen Euro. Zweitens Erhöhung des Grundkapitals aus Gesellschafts-mitteln von 1.124.842,14 Euro um 195.157,86 Euro auf 1.320.000,00 Euro. Zu diesem Zweck wurde ein Teilbetrag der in der Bilanz 1998 ausgewiesenen Kapitalrücklage in Grundkapital umgewandelt. Drittens Einteilung des Grundkapitals in 1.320.000 auf den Inhaber lautende Stückaktien. Der auf jede Aktie rechnerisch entfallende Anteil am Grundkapital der Gesellschaft beträgt 1 Euro. Jeder Aktionär erhält für eine alte Stückaktie zwei weitere neue Stückaktien. Dies entspricht einem Umtauschverhältnis von eins zu drei.

Die Umwandlung wurde vom Wirtschaftsprüfer geprüft, uneingeschränkt bestätigt und im Handelsregister eingetragen.

Martin Stürner Vorstand Telefon (0 61 71) 63 76 56 Telefax (0 61 71) 63 76 65 e-mail Info@PEH.de Internet http://www.PEH.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI