Extreme Networks und F5 Networks erhöhen integriertes Server Load Balancing auf neue Leistungsebenen

Seattle und Santa Clara, Kalifornien (ots-PRNewswire) - Industrieführer kombinieren die beste Technologie, um Kunden eine integrierte High-Availability und Gigabit Server Load Balancing Switching-Lösung zu liefern.

Extreme Networks, Inc. (Nasdaq: EXTR), ein führender Anbieter von Breitband-Switching-Lösungen für Service Provider und Unternehmen, und F5 Networks, Inc., (Nasdaq: FFIV), ein führender Anbieter von Produkten für das Internet Traffic Management (ITM), arbeiten zusammen, um den Kunden einen neuen, höheren Leistungslevel für integriertes Server Load Balancing anzubieten. Die beiden Unternehmen haben eine strategische Vereinbarung unterzeichnet, die es Extreme Networks ermöglicht, den Load Balancing-Quellcode von F5 Networks' BIG/ip Controller Layer 4 in die preisgekrönten Switching-Lösungen von Extreme Networks zu integrieren.

Die Vereinbarung ermöglicht Extreme Networks und seinen Partnern überdies den Zugang zu allen Produkten von F5 Network für den Weiterverkauf. Damit kann Extreme Networks seinen Kunden die allerbesten Layer 3, Layer 4 und Layer 7 Server Load Balancing-Lösungen anbieten.

Bis jetzt sind die meisten Server Load Balancing-Lösungen auf Server-Verbindungen von 100 Mb/sek beschränkt. Extreme Networks wird einer der ersten Anbieter sein, der Wire-speed Layer 4 Switching über Gigabit Ethernet, einschließlich Gigabit Ethernet über Kupferverbindungen, für Serverübertragung mit der allerhöchsten Leistung anbietet. In Kombination mit den Switching-Lösungen von Extreme Networks kann diese Form des Server Load Balancing mit Gigabit-Leistung nun einer großen Anzahl von Servern angeboten werden, womit die Grenze für Leistung und Größe von Netzwerken weiter angehoben wird.

Die Zusammenarbeit zwischen Extreme Networks und F5 Networks bietet den Kunden eine überragende Möglichkeit, eine wirklich nahtlose Integration des Server Load Balancing aller Hochleistungs-Switches und Hochleistungsgeräte zu erlangen. Damit können Kunden die besten Layer 4 Switching-Lösungen und Layer 7-Geräte kombinieren, um einen höheren Grad an Redundanz und des Kompatibilitätsmanagement im gesamten Netzwerk zu erreichen.

"Wir haben bereits eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Extreme Networks und F5 Networks begonnen, daher ist diese Vereinbarung eine gute Nachricht für PSINet," sagte Michael Mael, Vice President für Applications and Web Services bei PSINet. "Die Load Balancing-Technologie von F5 Networks zusammen mit den Breitband-Switching-Lösungen von Extreme Networks wenden sich an einen Bedarf, der für unser Geschäft und unser Ziel, den Kunden die höchsten Standards an Qualität, Leistung und Sicherheit anzubieten, von vitaler Bedeutung ist."

"Unsere Beziehung mit Extreme Networks bietet unseren Kunden einen enormen Vorteil," sagte Jeff Hussey, Chairman, President und Chief Executive Officer von F5 Networks. "Diese Beziehung vergrößert überdies den Vertriebskanal von F5 wie auch den "Footprint" unserer Technologie."

"Unser strategisches Ziel ist es, Hochleistungsnetzwerklösungen an Service Provider zu liefern, die den Internethandel vorantreiben," sagte Gordon Stitt, Chief Executive Officer und President von Extreme Networks. "Die Integration der führenden Load Balancing-Technologie von F5 in Kombination mit unseren marktführenden Switching Solutions liefern dieser neuen Generation von Carriern eine robuste Hochleistungsinfrastruktur, die ihnen die Lieferung neuartiger, verbesserter Dienste ermöglicht."

Über Extreme Networks

Extreme Networks gestaltet, produziert und verkauft Hochleistungs-LAN-Lösungen, die sich problemlos an Veränderungen anpassen und zukünftige Anwendungen für neue Unternehmens- und Service Provider ermöglichen. Die Produktfamilie des Unternehmens der Summit(TM) Stackables und der modularen BlackDiamond(TM) Switching-Systeme kombinieren Ethernet und IP mit Wire Speed Layer 3 Switching, um den Fluss der Informationen zu vergrößern und ein zukünftiges Wachstum der Netzwerke zu ermöglichen. Die Switching Solutions von Extreme Networks sind weltweit über autorisierte Wiederverkäufer erhältlich.

Der Hauptsitz von Extreme Networks befindet sich 3585 Monroe Street, Santa Clara, Kalifornien, 95051, Tel. (USA) 408-579-2800 oder (USA) 888-257-3000; http://www.extremenetworks.com.

Über F5 Networks

F5 ist ein führender Anbieter von integrierten Lösungen für das Internet Traffic Management, die die Verfügbarkeit und Leistung von für die Aufgaben unerlässlichen Servern und Anwendungen auf Internetbasis verbessern. Diese Produkte überwachen und verwalten lokale und geografisch verstreute Server und Geräte und leiten intelligent den Traffic zu dem Server, der am besten geeignet ist, eine Nutzeranfrage zu behandeln. F5s Lösungen helfen dabei, Systemausfälle zu verhüten, auf Nutzeranfragen und das Datenaufkommen in angemessener Zeit zu reagieren und die Internetstruktur einer Organisation kosteneffektiv zu verwalten.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Seattle und verfügt über Niederlassungen in San Francisco, Los Angeles, Dallas, Chicago, Boston, New York, Atlanta, Washington, D.C., London, München, Singapur und Australien. F5 ist im Internet auf http://www.f5.com zu finden.

Die Internet Traffic Management-Produkte von F5 Networks unterstützen eine große Breite an Betriebssystemen und Hardware-Plattformen einschließlich der von Sun Microsystems, Hewlett Packard, Compaq, Microsoft, Apple, IBM und Intel. Die Produkte von F5 arbeiten mit den führenden auf dem IP basieren Anwendungen, darunter Legacy Host-, Mainframe-, Java-, CORBA- und Client/Server-Anwendungen von Anbietern wie SAP, BAAN, Novell, Oracle und PeopleSoft.

Diese Pressemitteilung kann zukunftsbezogene Aussagen im Zusammenhang mit zukünftigen Ereignissen oder der zukünftigen finanziellen Leistung enthalten, die mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Solche Aussagen können anhand von Begriffen wie "kann", "wird", "sollte", "erwartet", "plant", "setzt voraus", "glaubt", "schätzt", "sagt voraus, "potenziell" oder "fortfahren" bzw. an der Negation solcher oder vergleichbarer Termini identifiziert werden. Aussagen dieser Art sind lediglich Vorhersagen, und die tatsächlichen Resultate können wesentlich von denen, die in diesen Aussagen ausgedrückt werden, aufgrund einer Anzahl von Faktoren, einschließlich der, die in den Dokumenten des Unternehmens an die SEC aufgeführt sind, abweichen.

Alle Warenzeichen, die in dieser Veröffentlichung erwähnt werden, sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

ots Originaltext: Extreme Networks, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Alane Moran von F5 Networks, Inc.
Tel. (USA) 206-505-0850, oder a.moran@f5.com; oder
Valerie Bellofatto von Extreme Networks, Inc.
Tel. (USA) 408-863-2963, oder vbellofatto@extremenetworks.com

Websites: http://www.extremenetworks.com, http://www.f5.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE