ots Ad hoc-Service: SAI Automotive AG <DE0005009005>

Frankfurt (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

FRANKFURT: Die SAI Automotive
AG, Europas führender Automobilzulieferer für die Innenausstattung von Automobilen, notiert im amtlichen Handel der Frankfurter Wertpapierbörse, berichtet über die Ergebnisse des 1. Halbjahres 1999 in einem vorgelegten Aktionärsbrief.

Danach stiegen die Umsatzerlöse des 1. Halbjahres 1999 um 6,7% von 964,1 Mio Euro auf 1.028,6 Mio Euro. Auf vergleichbarer Basis stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 7,2%.

Das operative Ergebnis, d. h. der Halbjahresüberschuß vor außerordentlichen Positionen und Ertragsteuern, stieg um 17,4% an und erhöhte sich dadurch von 42,5 Mio Euro im Vorjahr auf 49,9 Mio Euro. Neben einem außerordentlichen Ertrag aus dem Verkauf der letzten Nichtautomobilaktivität verzeichnete die Gesellschaft einen außerordentlichen Aufwand aus der Stillegung des verlustträchtigen Werkes in Kansas, USA. Der Halbjahresüberschuß 1999 erhöhte sich um 26,8% von 23,9 Mio Euro auf 30,3 Mio Euro. Das Ergebnis nach Anteilen Dritter stieg von 18,0 Mio Euro auf 20,2 Mio Euro an, also um + 12,2%.

Für das Gesamtjahr 1999 geht die Gesellschaft - soweit es keine abrupten Veränderungen im Automobilabsatz im weiteren Verlauf des Jahres gibt - weiterhin von einem Umsatzanstieg von ca. 6% und einer überproportionalen Verbesserung des operativen Ergebnisses aus.

Kontakt:

Jürgen Kaziur, Generalbevollmächtigter SAI Automotive AG, Friesstraße 26, 60388 Frankfurt am Main Tel: 069 / 4108 - 213 Fax:069 / 4108 - 278 e-mail: contact@sai-automotive-ag.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/10