5. Wiener Video-& Filmtage: 50 Nachwuchstalente im Kino

Anmeldungen noch bis 31. August

Wien, (OTS) Ambitionierte, originelle Video- und Filmproduktionen von jungen WienerInnen zeigen die 5. Video- & Filmtage im 6. bis 8. Oktober ‘99 im Jugendkino cinemagic. Über 50 Videos und Filme haben Jugendliche bisher beim Medienzentrum eingereicht - am 31. August ‘99 endet die Anmeldefrist. Das Festival präsentiert nicht-professionelle Kurzfilme und Videos von Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 22 Jahren. Die jüngste TeilnehmerIn ist 8 Jahre alt.****

Jugendstadträtin Grete Laska eröffnet die 5. Video- & Filmtage am 6. Oktober ‘99 um 17 Uhr. Veranstaltet wird das dreitägige Festival vom wienXtra-medienzentrum in Kooperation mit der MA 13-Landesjugendreferat und der Landesbildstelle Wien.

Video-& Filmtage wecken und fördern Nachwuchstalente

Die maximal halbstündigen Produktionen werden in thematischen Programmblöcken dem interessierten Publikum und einer Fachjury gezeigt. Im Anschluss an die Filme geben Filmprofis den Nachwuchs-FilmerInnen ihr Feed-back. Für herausragende Filme und Videos winken Förderpreise wie Mikrofone, professionelle Unterstützung beim nächsten Projekt, Kino-Abonnements uvm.

Special Line: Young Women in Action

Unter dem Titel "Young Women in Action" präsentieren die 5. Video-& Filmtage Produktionen von jungen Mädchen und Frauen. Das bereits bei früheren Festivals bewährte Spezialprogramm macht weiblichen, jungen Filmemacherinnen Mut, sich in der noch immer männer-dominierten Film- und Videobranche ihren Platz zu sichern.

Auch Wiener SchülerInnen haben Video- und Filmprojekte eingereicht, die im Rahmen ihres Unterrichts entstanden. Die schulische Programmschiene wird von der Landesbildstelle Wien betreut, die für besonders sehenswerte Produktionen an den Vormittagen spezielle Vorführungen für Schulklassen organisiert. All jene, die ihre Videos und Filme noch einreichen möchten, können dies beim Medienzentrum unter 523 02 09.
Das cinemagic-Jugendkino ist im 1. Bezirk, Friedrichstraße 4 und unter der Telefonnummer 586 43 03 zu erreichen. Der Eintritt zu
den Video- & Filmtagen ist frei. Schluss (us)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Ursula Soukup
Tel.: 4000/81 862
e-mail: sou@gjs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK