Nationalratswahlen: Acht Parteien kandidieren in Niederösterreich

(nlk) - Um 17:00 Uhr endete heute die Frist zur Einbringung von Wahlvorschlägen für die Nationalratswahl am 3. Oktober. Demnach werden sich in Niederösterreich voraussichtlich - die endgültige Entscheidung wird formell am Mittwoch, 1. September in einer Sitzung der Landeswahlbehörde fallen - acht Parteien in dieser Reihenfolge um die insgesamt 35 Mandate bewerben: SPÖ, ÖVP, FPÖ, Grüne, LIF, KPÖ, Nein und DU.

Bei der letzten Nationalratswahl am 17. Dezember 1995 kandidierten in Niederösterreich sechs Parteien, bei der Wahl 1994 waren es neun.

Fest steht nunmehr auch die vorläufige Anzahl der Wahlberechtigten. In Niederösterreich werden 1,137.563 Personen -594.895 Frauen, 542.668 Männer - wahlberechtigt sein. Diese Zahl kann sich noch ändern, da bis zum 2. September Einsprüche gegen das Wählerverzeichnis eingebracht werden können.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180
(Schluss)

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK