Auch Niederösterreich macht mit:

WWF-Wettbewerb Paradies vor der Haustür

St.Pölten (NLK) - Im Rahmen der Kampagne "Artenreiches Österreich" suchen der WWF, das Umweltministerium und die Bundesländer Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg und Wien die artenfreundlichste Gemeinde oder Initiative. Der Wettbewerb steht unter dem Motto "Das Paradies vor unserer Haustür" und wendet sich an Gemeinden und Initativen, die seltene Tier- oder Pflanzenarten schützen und fördern. Ein konkretes Beispiel sind etwa die Pläne der Stadtgemeinde Tulln für die Revitalisierung der Kleinen Tulln. Den Siegern winken schöne Sachpreise und eine Ehrung im Umweltministerium, Einsendeschluß ist der 31. Oktober.

Teilnahmeunterlagen zum Wettbewerb, Ideen für Artenschutzprojekte, Artenschutztips und fachliche Beratung gibt es bei Mag. Sabine Plodek vom WWF, 1160 Wien, Ottakringerstraße 114 - 116, e-mail:
sabine.plodek@wwf.at, Telefon 01/48817-264, Fax 01/48817-277.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK