ots Ad hoc-Service: Cor AG <DE0005083208>

Leinfelden- Echterdingen (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

  • Umsätze legen um 62% zu
  • Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit hat sich erheblich verbessert

- Weiterhin deutliche Wachstumsraten bei Umsatz und Ertrag erwartet

Die COR AG Insurance Technologies, Leinfelden-Echterdingen, kann auf ein erfreuliches erstes Halbjahr 1999 zurückblicken. In der ersten Jahreshälfte hat die Gesellschaft Umsatzerlöse in Höhe von 9,4 Mio. DM erzielt und damit die Vorjahresumsätze von 5,8 Mio. DM um 62% übertroffen. Entsprechend der Umsatzentwicklung nahm auch die Gesamtleistung zu. Mit 13,4 Mio. DM überstieg die Gesamtleistung der ersten sechs Monate den Wert des entsprechenden Vorjahres von 8,5 Mio. DM um 58%.

Auch Ertragslage hat sich erheblich verbessert. Das Betriebsergebnis erreichte mit einem Minus von 280 TDM nahezu den break-even (Vorjahr: -1.032 TDM). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit konnte ebenso deutlich verbessert werden. Nach einem Vorjahresverlust von 978 TDM wurde ein Wert von Minus 165 TDM erzielt.

COR ist der führende Anbieter von Standardsoftware für ein effizientes Management von performancestarken Vorsorgeprodukten. Im ersten Halbjahr hat COR 3,6 Mio. DM in die Weiterentwicklung der Software COR-LIFE investiert. Die neu geschaffenen Funktionalitäten ermöglichen unter anderem die Überführung der bestehenden Versicherungsverträge aus den starren Altsystemen in die flexiblen COR-Systeme. So werden für die COR-Kunden zusätzliche Synergieeffekte durch die Nutzung eines einheitlichen Systems geschaffen. Für das Gesamtjahr 1999 rechnet COR mit dem Erreichen des break-even im Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit.

Informationen:

Cor AG Insurance Technologies
Rudolf Pfriender
Karlsruherstrasse 3
70771 Leinfelden Echterdingen

Tel: 0711/94958-0 Fax: 0711/94958-49

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/15