Verkehrsmaßnahmen

In der kommenden Woche anlaufende Bauvorhaben

Wien, (OTS) Im "Straßennetz mit erhöhter Verkehrsbedeutung" beginnen am Montag, dem 30. August, und in einem Fall am anschließenden Dienstag, wieder Bauvorhaben:

o 8., Josefstädter Straße in Höhe Nummer 28. Voraussichtlich nur

eine Nachtarbeit von Montag auf Dienstag, von 20 Uhr bis etwa
5 Uhr früh. Die Wasserwerke müssen eine Anschlussleitung erneuern. Gehsteigsperre in Höhe Piaristengasse und Freihalten einer 3,5 Meter breiten Restfahrbahn.
o 9., Liechtensteinstraße 123 (bei der Vereinsstiege).

Aus Gründen der Verkehrssicherheit wird eine Gehsteigvorziehung angelegt. Ein Restgehsteig wird freigehalten, örtliches Halteverbot. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Freitag,
3. September, dauern.
o 11., Lindenbauergasse zwischen Unter der Kirche und Florian-

Hedorfer-Straße. Die deutlichen Fahrbahnschäden (Spurrinnenbildung) und Aufgrabungen machen auf der Richtungsfahrbahn zur Florian-Hedorfer-Straße (stadtauswärts) die Erneuerung des Belags notwendig. Die Arbeiten werden voraussichtlich drei Tage dauern. Begleitende Verkehrsmaßnahmen:
- Sperre der Richtungsfahrbahn stadtauswärts.
- Umleitung über die Richtungsfahrbahn zur Unter der Kirche.
Da zwei durch einen Grünstreifen getrennte Richtungsfahrbahnen in der Lindenbauergasse bestehen, kann der Fahrzeugverkehr
unter Auflassen einer Parkspur über diese Richtungsfahrbahn umgelenkt werden.
o 21., Großjedlersdorf, Frauenstiftgasse 12. Gehsteigumbau

in Zusammenhang mit einem Hochbauvorhaben. Die am Dienstag,
dem 31. August, beginnenden Arbeiten werden voraussichtlich
Anfang Oktober abgeschlossen. Es wird ein Halteverbot
erlassen, die Bushaltestelle wird aus dem Baubereich hinaus verlegt. Die Fußgänger werden über eine nahe gelegene Passage umgeleitet.
(Forts.mgl.) pz/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK