Wiedereröffnung des Wasserkraftwerkes Gaming 1

Wien, (OTS) Die WIENSTROM GmbH hat Freitag, die feierliche Wiederinbetriebnahme des Wasserkraftwerkes Gaming 1, in 3292
Gaming, Pockau 19, vorgenommen.

Als das Trinkwasserkraftwerk Gaming 1 am 28. Jänner 1926 in Betrieb ging, wurde damit ein damals unbekanntes, heute aber allgegenwärtiges Schlagwort in die Wirklichkeit umgesetzt:
Ressourcenschonung durch Energiegewinnung aus Wasserkraft.

Das Kraftwerk wurde vor fast 75 Jahren errichtet und arbeitet seither als vorbildliches Beispiel, wie aus ein- und derselben Rohstoffquelle zweifacher Nutzen gewonnen werden kann, indem das Gefälle der 2. Wiener Hochquellenwasserleitung zwischen Grubberg und Gaming zur Stromerzeugung genutzt wird.

Nach umfangreichen Erneuerungsarbeiten sorgt jetzt modernste Kraftwerkstechnologie für eine um 7,5 Prozent höhere Energieerzeugung. Die jährliche Stromerzeugung wird nunmehr 41,6 Millionen kWh betragen und damit können ca. 14.000 Haushalte mit umweltfreundlicher elektrischen Energie versorgt werden. (Schluss) wstw

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Generaldirektion der Wiener Stadtwerke
Tel.: 531 23/73952

Dr. Ingrid Vogl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK