"Let’s Play Together":

Spielplatzaktion in Poysdorf

St.Pölten (NLK) - "Let’s Play Together" heißt die neue Spielplatzaktion der Firmen Pampers und Fisher Price. Dabei wollen die beiden Unternehmen ein Spielplatzprogramm entwickeln und an ausgewählten europäischen Standorten Spielplätze errichten oder bereits bestehende Spielplätze renovieren. Mit Hilfe dieser Spielplätze sollen für Kinder ab zwei Jahren moderne und kindgerechte Möglichkeiten für aktives Spielen und Lernen geschaffen werden. Die Spielplätze in Österreich wurden gemeinsam mit den stärksten regionalen Zeitungen der Bundesländer ausgewählt. In Niederösterreich wurde Poysdorf ausgelost. Der Spielplatz wurde innerhalb weniger Wochen errichtet. Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop wird am Samstag, 28. September, um 16.30 Uhr diesen Spielplatz offiziell eröffnen.

"Für mich ist ein Spielplatz eine sehr wichtige Einrichtung in einer Gemeinde, ein wichtiger Kommunikationsplatz für Eltern und Kinder. Spielen, in allen Formen, frei oder auf Spielplätzen, wird von uns gerne unterstützt", betont Prokop.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK