ARBÖ lädt ein zum kostenlosen Fahr- und Testtag für körperbehinderte Kraftfahrer

Wien (ARBÖ) - Auch heuer wieder findet der schon traditionelle Fahr- und Testtag für körperbehinderte Kraftfahrer beim ARBÖ statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Datum: Samstag, 11. September 1999, von 10 bis 16 Uhr

Ort: ARBÖ-Trainingszentrum, 1220 Wien , Bernhardinerallee 1

ARBÖ-Behindertensprecher Roland Hirtl: "Wie schon bei den bisherigen Veranstaltungen warten auch heuer wieder eine Reihe von interessanten Programmpunkten auf alle körperbehinderten Verkehrsteilnehmer."

Die Highlights sind unter anderem:

  • Fahrsicherheitstraining
  • Reaktionstest für körperbehinderte und nichtbehinderte Kraftfahrer
  • Infostand der AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt)
  • Brillen- und Sehtest der Firma Zeiss
  • Gurteschlitten
  • Mehrere Leihfahrzeuge der Firma Privoznik mit behindertengerechtem Umbau
  • Fahrschule Columbus mit behindertengerecht adaptierten Fahrzeug

ARBÖ-Behindertensprecher Hirtl: "Wir freuen uns, daß wir den neuesten Fahrschulwagen der AUVA präsentieren können, der von der Firma Privoznik für alle körperlichen Beeinträchtigungen umgebaut wurde. Darin findet sich alles: Vom Telecommander - einer elektrischen Steuerungseinrichtung - über einen drehbaren Fahrersitz bis hin zu einer Verladeeinrichtung für den Rollstuhl."

Zudem informiert auch der technische Sachverständige Hofrat Dipl.Ing. Daniel Kirste körperbehinderte Führerscheinanwärter über die Möglichkeiten zum Erwerb des begehrten Dokumentes.

Weitere Auskünfte erhalten Sie beim ARBÖ-Behindertenberater Roland Hirtl, Telefon: 0664/303 37 41.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-244
e-mail: presse@arboe.at

ARBÖ Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR