Halbjahresbericht ots Ad hoc-Service: Brau und Brunnen AG <DE0005550305>

Dortmund (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Brau und Brunnen AG

Halbjahresbericht

Ergebnis um 11,6 Millionen DM verbessert

Dortmund, Berlin den 26. August 1999. Mit einer Verbesserung um 11,6 Millionen DM gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres weist Brau und Brunnen mit 4,4 Millionen DM (-7,2 Mio DM) erstmals seit 1990 zur Jahresmitte wieder ein positives Halbjahresergebnis aus.

Die rückläufige Entwicklung der Getränkemärkte setzte sich in der ersten Hälfte des Jahres fort. Zwar sank vor diesem Hintergrund in der Gruppe der Getränke- absatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,4 Prozent auf 6.760 Tausend Hektoliter (7.073 Tsd hl); erstmals seit langem entwickelten sich jedoch die Getränkeumsatzerlöse in Höhe von 732 Millionen DM mit nur minus 2,8 Prozent deutlich besser als der Absatz.

Das Ergebnis im Geschäftsfeld Bier wurde zur Jahresmitte - im wesentlichen bedingt durch die zum 15. Januar 1999 umgesetzte Bierpreiserhöhung - um 14,7 Millionen DM auf minus 8,4 Millionen DM verbessert (-23,1 Mio DM). Mit 3.743 Tausend Hektoliter sank der Bier-Absatz der Gruppe um 6,6 Prozent (4.008 Tsd hl), mit einem Rückgang von 3,0 Prozent auf 521 Millionen DM (537 Mio DM) entwickelten sich die Biererlöse jedoch deutlich besser.

Das Ergebnis im Geschäftsfeld Alkoholfreie Getränke (AFG) betrug per 30. Juni 1999 16,2 Millionen DM (18,2 Millionen DM), die Differenz zum Vorjahreszeitraum ist im wesentlichen auf erhöhte Investitionen in den Markt zurückzuführen. Der AFG-Absatz in Höhe von 3.017 Tausend Hektolitern (3.065 Tsd. hl) lag um 1,6 Prozent unter dem Vorjahreswert, die Getränkerlöse betrugen im ersten Halbjahr 1999 211 Millionen DM (216 Millionen DM), das entspricht einem Minus von 2,3 Prozent.

Im Geschäftsfeld Immobilien wurde im ersten Halbjahr ein Ergebnis von minus 3,4 Millionen DM (-2,3 Mio DM) erzielt, wobei das bessere Ergebnis des Vorjahres durch außerordentliche Erträge zustande gekommen war.

In der Gruppe betrugen die Investitionen per 30. Juni 1999 69 Millionen DM (87 Mio DM). Die Abschreibungen beliefen sich auf 81 Millionen DM (85 Mio DM). Zum Stichtag 30. Juni 1999 beschäftigte Brau und Brunnen 3.522 (3.709) Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Es ist das Ziel von Brau und Brunnen, 1999 in der AG einen Gewinn in Höhe von 40 Millionen DM zu erzielen.

Nach wie vor ist beabsichtigt, die Dividendenzahlung resultierend aus dem Gewinn des Geschäftsjahres 1999 wieder aufzunehmen.

Vorjahreswerte in Klammern

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI