Hilfe für Erdbebenopfer in der Türkei

Wien, (OTS) Die Stadt Wien wird als Hilfe für die Erdbebenopfer in der Türkei Medikamente im Wert von fünf Millionen Schilling in die Krisenregion bringen. Der erste Hilfsflug startet bereits heute, Dienstag, nachmittag. Das teilte Bürgermeister Dr. Michael Häupl Dienstag in seinem Pressegespräch mit. Damit werde einer Bitte um Hilfe seitens des Roten Halbmondes, der mit dem
Roten Kreuz kooperiert, entsprochen. (Schluss) hrs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Helga Ruzicka-Stanzel
Tel.: 4000/81 856
e-mail: ruz@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK