Audiosoft bringt $13 Mio. für Venturekapital und strategische Finanzierung auf

San Franciso (ots-PRNewswire) - US-amerikanische, europäische und japanische Firmen unterstützen AudioSofts digitale Copyright-Management-Technologie.

AudioSoft (http://www.audiosoft.com), eines der führenden Unternehmen bei sicheren Übertragungstechnologien für E-Music und Tantiemenerfassungssystemen für das Management von Urheberrechten, gab bekannt, dass es seine dritte Finanzierungsrunde abgeschlossen hat. Eine internationale Gruppe aus US-amerikanischen, europäischen und japanischen Firmen hat $13 Mio. investiert, die das Unternehmen dazu verwenden wird, seine Position als weltweit führender Anbieter von Services im digitalen Copyright-Management für die Musikindustrie weiter auszubauen.

Zusätzlich zu den finanziellen Einlagen werden die Investoren das Unternehmen mit strategischer Beratung bei der weltweiten Entwicklung und Vermarktung von Diensten für das Copyright-Management unterstützen. Zu den Investoren gehört 3i Group plc (LSE: III), Europas führendes Risikokapitalunternehmen und Europas größter Investor in Technologien. 3i hat mehr als 50 Jahre Erfahrung bei der Finanzierung von Start-Ups und unabhängige Wachstumsunternehmen aus allen Sektoren und verfügt derzeit über Investitionen in mehr als 3.000 Unternehmen. Neben 3i gehören weiter dazu: Jafco Co., Ltd., ein Zweig der Nomura Securities Co., Ltd., ein Pionier im Bereich Risikokapital im asiatisch-pazifischen Raum und die größte private Kapitalfirma in Japan mit mehr als 1.800 Vermögensanlagen weltweit; Macrovision Corporation (Nasdaq: MVSN), Entwickler und Vermarkter von Technologien, die illegales Kopieren, Empfangen und Verwenden von Audio- und Videoprogrammen und Computer-Software verhindern; und Mars Capital, ein internationales Investment-Unternehmen, das die Entwicklung von jungen und innovativen Unternehmen in den Branchen Informations- und Kommunikationstechnologien unterstützt.

AudioSoft sichert die Wahrnehmung von Urheberrechten im digitalen Zeitalter

Mit dem Ziel sicherzustellen, dass im digitalen Zeitalter alle Inhaber von Urheberrechten für ihre Schöpfungen vergütet werden, erfasst, organisiert und liefert AudioSofts Copyright & Data Reporting System Informationen über die Verwendung von Musik im Internet. Es bietet auf territorialer Basis eine genaue Erfassung jedes Abrufens und Herunterladens für Plattenfirmen, Gesellschaften zur Wahrnehmung von Urheberrechten und Online-Händler. Dieses System soll die nationalen Urheberrechtsgesetze auf jedem der wichtigen Musikmärkte unterstützen und kann auf jedes der führenden Software-Unternehmen und auf alle vorhandenen oder zukünftigen Audiokomprimierungstechnologien angepasst werden.

"Der Bereich Online-Musik explodiert richtiggehend. Er hat bereits die Art und Weise, wie Verbraucher auf der ganzen Welt Musik sampeln und kaufen, grundlegend verändert," erklärte 3i Investment Manager Marco Brockhaus. "Da diese ganze Musik aus dem Web heruntergeladen werden kann, muss irgendjemand sicherstellen, dass die Künstler, Produzenten und Verleger dafür bezahlt werden, oder der kreative Prozess wird stoppen. 3i hat eine strategische Entscheidung getroffen, an der Online-Revolution auf dem Audio-Markt teilzuhaben, und folglich ist AudioSoft eine wichtige Investition für 3i."

Mit dieser dritten Finanzierungsrunde plant AudioSoft weitere Investitionen in seine einzigartigen Managementservices für Urheberrechte und plant, seine Präsenz weltweit deutlich zu vergrößern. "Diese dritte Runde ist eine weltweite deutliche Bestätigung für das Geschäftsmodell von AudioSoft," so AudioSoft-Gründer und CEO FX Nuttall. "Aber wir sehen die Perspektive und die Anleitung von jedem unserer Investoren weniger als finanzielle Ressourcen, sondern vielmehr als einen unschätzbaren strategischen Vorteil."

Über AudioSoft (http://www.audiosoft.com)

AudioSoft entwickelt Technologien für die sichere Übertragung von E-Music und das weltweite Management digitaler Urheberrechte im Internet. Das Unternehmen liefert der Musikindustrie Lösungen, um mit Urheberrechten versehene Musikaufnahmen elektronisch über das Internet weltweit zu verbreiten, und stellt sicher, dass die Inhaber von Rechten an dieser Musik entsprechend für die Verwendung ihrer Werke entschädigt werden. AudioSoft hat Büros in San Franciscos "Audio Alley" und im schweizerischen Genf.

AudioSoft International:

1960 Bryant Street 42 Route de Satigny
San Francisco CA, 94110 1217 Meyrin, Geneva
USA Switzerland
Tel. 415-701-7690 Tel. +41 22-306-6000

Ansprechpartner:
Marianna Marino von Marino & Associates,
Tel. 415-547-7770, E-Mail marianna@marino.com, für AudioSoft;
oder Veronique Le Sayec von AudioSoft Europe,
Tel. +41-22-306-6004, E-Mail v.lesayec@audiosoft.com

ots Originaltext: AudioSoft
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Marianna Marino von Marino & Associates
Tel. 415-547-7770, oder marianna@marino.com, für AudioSoft;
oder
Veronique Le Sayec von AudioSoft Europe
Tel. +41-22-306-6004, oder v.lesayec@audiosoft.com.
Website: http//www.audiosoft.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE