EINLADUNG

Graz (OTS) - Landeshauptmann Waltraud Klasnic leitet im Rahmen der Alpbacher Technologiegespräche 1999, am Freitag den 27. August, den Arbeitskreis 4 "Technologie-Cluster".

Gerade in der Steiermark ist Clusterbildung zu einem erfolgreichen Instrument der Wirtschaftspolitik geworden, die Steiermark ist im Laufe der letzten zehn Jahre von einer industriellen Krisenregion zur Zukunftsregion Süd-Ost mit überdurch-schnittlichen Wirtschafts-beschäftigungs- und Hightech-Wachstumsraten geworden.

Im Rahmen des Arbeitskreises referieren der Co-Autor des grundlegenden Werkes zur Clustertheorie Michael J. ENRIGHT, sowie der Wirtschaftsreferent der Steiermärkischen Landesregierung Landesrat Herbert PAIERL, das Vorstandsmitglied der Magna Europa AG Jürgen STOCKMAR und der Vorsitzende der AVL Geschäftsführung Helmut LIST als Praktiker des erfolgreichen Autoclusters, sowie Sektionsleiter Reinhart KÖGERLER vom Wirtschaftsministerium und Gerlinde PÖCHHACKER von der Oberösterreichischen Technologie- und Marketing-gesellschaft Linz.

Aus diesem Anlaß laden wir Sie sehr herzlich zu einer Pressekonferenz im Rahmen der Arbeitskreisberatungen

am Freitag 27. August 1999 um 11 Uhr

im Alpbacher Hof in Alpbach ein.

Thema: Von der Krisenregion zur Zukunftsregion Süd-Ost -Möglichkeiten der regionalen Wirtschaftspolitik unter besonderer Berücksichtigung des Automobilclusters Steiermark.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Landesregierung Steiermark
Tel. 0316 877 4037
http://www.stmk.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STM/OTS