Einsatzübung im Tunnel Kaisermühlen

Wien, (OTS) Verkehrsstadtrat Fritz Svihalek und der Wiener Polizeipräsident Hofrat Dr. Peter Stiedl laden Sie sehr herzlich
zu einer umfassenden Einsatzübung im Tunnel Kaisermühlen am Dienstag, dem 31. August 1999 ein.

Die eigentliche Übung wird etwa eine Stunde dauern und um ca. 22 Uhr in der Nordröhre des Tunnels abgewickelt werden. Die Vorbereitung bzw. die Vorbesprechung findet etwa eine Stunde vor Beginn der Übung also um ca. 21 Uhr, im Pressezelt nahe des Übungsortes, statt.

Für die Teilnahme an der Übung ist unbedingt eine persönliche Akkreditierung notwendig. Nur mit einer von der
Polizeipressestelle ausgestellten Akkreditierung können Sie in das Pressezelt bzw. Übungsgelände gelangen. Die Anmeldung für die Übung bzw. die Akkreditierung wird in der Pressestelle der Wiener Polizeidirektion im 1. Bezirk am Schottenring 7-9, von Montag bis Freitag, von 9 bis 15 Uhr durchgeführt. Für die Akkreditierung mitzubringen ist ein Presseausweis. Der späteste Akkreditierungstermin ist Montag, der 30. August, ab 13 Uhr. Wir bitten um Verständnis, wenn wir aus Sicherheitsgründen später eingelangte Akkreditierungswünsche nicht mehr berücksichtigen können. Detaillierte Informationen über den Übungsablauf bzw. über das Erreichen des Übungsortes bzw. des Pressezeltes erhalten Sie persönlich am Tag der Akkreditierung. Für nähere Informationen steht Ihnen Mag. Walter Hladik (Polizeipressestelle, Tel.: 313 10/7231 oder Mag. Horst Lassnig, Tel.: 4000/81847) zur Verfügung.

Am Tag nach der Übung, also am Mittwoch, dem 1. September
1999 werden die Ergebnisse der Tunnelübung im Rahmen einer Pressekonferenz in der Hauptfeuerwache im 1., Am Hof 9-10 mit
Beginn 10.30 Uhr erörtert.

o Tunnelübung Kaisermühlen: mit Stadtrat Fritz Svihalek und Hofrat

Dr. Peter Stiedl am Dienstag, dem 31. August zwischen 21 und 23 Uhr.
o Pressekonferenz zwecks Übungsnachbesprechung am Mittwoch, dem 1.

September, 10.30 Uhr in der Hauptfeuerwache Am Hof

(Schluss) hl/vo

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 847
e-mail: las@guv.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK