Heimwerkerkurs für rückkehrende Frauen aus dem Kosovo

Brauner: Hilfe zur Selbsthilfe gerade für Frauen wichtig

SPERRFRIST 13.30 UHR
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.

Wien, (OTS) "20 Frauen aus dem Kosovo erlernen oder perfektionieren ihre Heimwerker-Fähigkeiten. Damit können sie beim Wiederaufbau ihrer zerstörten Häuser selbst mit Hand anlegen", so der Kommentar von Wiens Frauenstadträtin Mag. Renate Brauner und dem Direktor der VHS Stöbergasse, Mag. Viktor Billek, zur Präsentation eines extra für Rückkehrerinnen konzipierten Heimwerkerkurses am Montag. Der Intensivkurs bietet Frauen in Theorie und Praxis zielgerichtet handwerkliche Unterstützung.

Die Techniken reichen vom Mauern, Verputzen, Estrich legen
bis hin zum Fliesen legen. Zusätzlich wird versucht, die Kompetenz im Planen, Sägen oder auch Malen zu erweitern. "Von besonderer Bedeutung im Kursmodul der VHS Stöbergasse", so Billek, "sind Gefahrenhinweise bei der Verwendung bestimmter Materialien".

Stadträtin Brauner erklärte die Intention: "Wir wollen die heimkehrenden Flüchtlinge auf kommende Gefahren und Herausforderungen - beispielsweise in Minen- und Hygieneschulungen
- vorbereiten. Mit dem Heimwerkerinnen-Kurs können wir nun
speziell Frauen beim Wiederaufbau unter die Arme greifen."

"Neben dem unbeschreiblichen menschlichen Leid, welches sehr viele Frauen erlebt haben, müssen sie nun auch alltägliche Herausforderungen meistern. Mit dem Heimwerkerkurs wollen wir sie nach dem Motto Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen", schloss Brauner. (Schluss) wb/

Geehrte Redaktion!

Zu dieser Meldung wird Ihnen eine Foto übermittelt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Wolfgang Briem
Tel.: 4000/81 853
e-mail: brw@gif.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK