Tancsits: Verdächtiges Schweigen

Klima und Rudas sollen Verbindung der SPÖ zu Stronach klarstellen

Wien (OTS) - Wieso ist die SPÖ in der Auseinandersetzung zwischen dem ÖGB und Frank Stronach derart zurückhaltend ? War die Blockade der Angleichung von Arbeiter- und Angestelltenrechten durch die roten Gewerkschafter, um der SPÖ Wahlkapfmunition zu liefern, umsonst ? Daß die SPÖ-Spitze den ÖGB gleich bei der ersten Gelegenheit im Regen stehen läßt, in der dieser ihre Unterstützung bräuchte, läßt diesen Schluss jedenfalls zu. "Das ist ein verdächtiges Schweigen. Der SPÖ-Vorsitzende Klima und sein Bundesgeschäftsführer Rudas, der ja auch sonst zu allem und jedem seine Meinung abgibt, sollen daher den Grund für ihre ungewohnte - und auffällige - Zurückhaltung klarstellen", forderte ÖAAB-Generalsekretär Mag. Walter Tancsits. "Eine Aufklärung über die Verbindung der SPÖ zum Magna-Chef und die zweifelsfreie Feststellung, daß die SPÖ in keiner wie auch immer gearteten "Interessensgemeinschaft" zu Stronach steht, ist überfällig.++++

"Klima und Rudas sollen erklären, warum sie nicht zur Gewerkschaft stehen. Was hat die SPÖ davon, wenn sie sich in diesem Konflikt derart im Hintergrund hält, anstatt sich darum zu kümmern, was es mit den Rechten der in den Magna-Werken "Werktätigen" auf sich hat? Oder beschränkt sich der Einsatz für Arbeitnehmerrechte nur auf Parteitagesreden ?", so Tancsits. Wenn es auf diese Fragen keine Antwort gäbe, dann wäre der ÖGB gut beraten sich statutengemäss auf seine Überparteilichkeit zu besinnen. Dann komme vielleicht auch wieder etwas Bewegung in diese Organisation und würden die Interessen jener wirklich wahrgenommen, die man - wie eben im Fall der Blockade der Angleichung der Rechte von Arbeitern und Angestellten und auch der Abfertigung Plus - derzeit aus falsch verstandener Loylität Parteiinteressen geopfert habe.

Rückfrahgeiweis: ÖVP -Pressedienst Tel. (01) 401 26 420 internet: http://www.oevp.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP/OTS