Montag Rieder-Medienkonferenz

Thema: Verunsicherung im Gesundheitswesen

Wien, (OTS) Die derzeit herrschende Verunsicherung von Patientinnen und Patienten hat Auswirkungen auf ganz Österreich
und ist kein Anlass für lokalpolitische Selbstzufriedenheit. Vielmehr müssen die Vorkommnisse in Oberösterreich zum Anlass genommen werden, in der Praxis schon vorhandene Patientenrechte
und Qualitätsstandards überall weiter auszubauen und abzusichern.

Welche Konsequenzen Österreichs größter Spitalserhalter, die Stadt Wien, aus den momentanen Diskussionen zieht, darüber informiert Sie

Gesundheitsstadtrat Dr. Sepp Rieder
im Rahmen einer
Medienkonferenz

am kommenden Montag.

Bitte merken Sie vor:
Zeit: Montag, 23. August, 11.30 Uhr
Ort: Büro der Geschäftsgruppe Gesundheits- und
Spitalswesen, 1., Schottenring 24, 3. Stock,
Zimmer 310

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) nk

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Norbert Kettner
Tel.: 4000/81 845
e-mail: norbert.kettner@ggs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK