JG-Vorsitzende Boudar: Wird sexuelle Belästigung von Kindern zum Alltag?

JG fordert Psychologen für Kindergärten und Schulen!

Niederösterreich (OTS SPI) Da in der heutigen Zeit die erschreckenden Taten, über sexuelle Kindesmißhandlung Tag für Tag aufgedeckt werde, fordert die Junge Generation in der SPÖ, vom Land Niederösterreich eine Flächendeckende psychologische Betreuung in Kindergärten und Schulen.

"Sexueller Mißbrauch, wie auch alle anderen Mißhandlungen haben schwerste psychische Folgen für das ganze Leben der Opfer und müssen so um jeden Preis, ohne wenn und aber, verhindert werden", erklärte die Vorsitzende der JG Ursula Boudar.

"Die Junge Generation in der SPÖ-NÖ fordert ein rasches Handeln von Landeshauptmann Erwin Pröll ohne Hinhaltende Taktik und billige Ausreden, damit den Opfern so rasch als möglich psychologische Hilfe bereitsteht und weitere Opfer verhindert werden können", so Boudar. (schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/2255 145

SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/OTS SPI