Strommarktöffnung in Österreich

Verbund steht am stärksten im Wettbewerb - GRAFIK

Wien (OTS) - Überaus unterschiedlich gestalten sich die seit Inkrafttreten des ElWOG bestehenden Marktöffnungsgrade innerhalb der österreichischen Elektrizitätswirtschaft. Während der Verbund seit dem Liberalisierungsdatum 19.2.1999 bereits zu 67 Prozent im freien Wettbewerb steht, kann sich die Vorarlberger VKW noch bis zum nächsten Jahr über einen völlig geschützten Markt freuen. Die Martköffnung bis zum Jahr 2003 stellt sich wie folgt dar.

(Siehe auch APA/Originalgrafik-Service (OGS) Grafik Nr. 0156-9908c)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Verbund
Konzernkommunikation
Tel.: 53113/53702

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBK/OTS