EVN-Cup 99 in Teesdorf

"Preis von Österreich" für Solar- und Elektromobile

St.Pölten (NLK) - Bereits zum achtenmal ist das
Fahrtechnikzentrum Teesdorf, Bezirk Baden, am kommenden Wochenende, 21. und 22. August, Schauplatz des europaweit größten und interessantesten Rundstreckenrennens für Solar- und Elektromobile. EVN und ÖAMTC veranstalten wieder den EVN-Cup, ein Rundstreckenrennen um den "Preis von Österreich". Die Veranstaltung zählt zum Solar-Weltcup 1999 der FIA. Man darf sich auch heuer wieder eine tolle Rennsportatmosphäre, ein großes internationales Starterfeld und reges Publikumsinteresse erwarten. Im Vorjahr haben rund 15.000 Besucher die spannenden Rennen verfolgt und an den zahlreichen Publikumsattraktionen teilgenommen.

Ziel der EVN ist es, mit diesem Bewerb die Entwicklung von umweltfreundlichen Solar- und Elektrofahrzeugen zu fördern. Innovative Lösungen können unter Wettkampfbedingungen im praktischen Einsatz erprobt werden. Im "Technologiepark" präsentieren internationale Aussteller Neuheiten zu alternativen Antriebskonzepten. An beiden Veranstaltungstagen können die Besucher Probefahrten mit Elektro- und Erdgasfahrzeugen absolvieren. Dazu kommen ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen und in Kooperation mit Ö 3 ein buntes Programm im "EVN-Funpark".

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK