Praterrummel: Peter Kraus, Hansi Hinterseer und Riesenfeuerwerk

Wien, (OTS) Der schon traditionelle Praterrummel verspricht
in diesem Jahr besonders bunt und vielfältig zu werden, feiert er doch heuer seine 50. Auflage. Am 28. und 29. August bietet das große Fest, dass unter dem Ehrenschutz von Bürgermeister Dr. Michael Häupl stattfindet, eine Fülle von Attraktionen für junge und junggebliebene Besucher.

Startschuss ist am Samstag, 28. August, um 14 Uhr auf der Kaiserwiese mit einem Kinderprogramm, dass von Robert Steiner präsentiert wird. Musikalische Vielfalt wird ab 18 Uhr geboten:
Zunächst treten die "Mostwower" auf, um 19.15 Uhr wird Jazz Gitti ihre großen Erfolge zum Besten geben. Um 21.15 Uhr präsentiert Peter Kraus Ausschnitte aus seiner neuen Bühnenshow, die am 28. November im Wiener Konzerthaus in voller Länge zu sehen sein wird. Daran schließt sich um 22.30 Uhr ein Riesenfeuerwerk, dass seinem Namen alle Ehre erweisen wird.

Am Sonntag, 29. August, bietet die Wiener Berufsfeuerwehr
einen großen Festumzug. "Los geht’s" um 14 Uhr in der Straße des 1. Mai in Höhe des Riesenrades. Der Festzug wird sich in drei Blöcke gliedern: Fahrzeuge um die Jahrhundertwende (Kutsche aus
der Kaiserzeit 1900, Dampfspritze 1911, Pumpenwagen 1918 und
vieles andere mehr), Fahrzeuge aus der Kriegszeit, und Fahrzeuge, die im Einsatzdienst stehen. Nach Beendigung des Festumzuges
können Interessenten die Einsatzfahrzeuge persönlich inspizieren. Ebenfalls um 14 Uhr beginnt auf der Kaiserwiese das Kinderprogramm mit Robert Steiner. Um 18 Uhr sind "Zuzu&Zuwi" zu hören, um 19.15 Uhr gibt es ein Wiedersehen mit "Bluatschink". Um 21 Uhr stellt Hansi Hinterseer Lieder seiner soeben veröffentlichten neuen CD vor.

Darüber hinaus gibt es an beiden Tagen zahlreiche weitere Unterhaltungsprogramme. Unter anderem Malstationen, Knetstationen, Bastelstationen, eine Spielbox, eine Knexbox, einen Popcorner,
eine Gartenstation, sowie Platzkonzerte und Löschvorführungen der Dampfspritze der Wiener Berufsfeuerwehr. Bei einer grossen Tombola
- Sonntag 17 bis 18 Uhr - winken viele attraktive Preise, u.a. ist ein japanisches Auto zu gewinnen.

Insgesamt werden, sofern Petrus mitspielt, mehr als 500.000 Besucher erwartet. (Schluss) ull/vo

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK