Analog Devices ist klarer Marktführer bei ADSL

Norwood, Massachusetts (ots-PRNewswire) - Analog Devices, Inc. (NYSE: ADI) gab die führende Position des Unternehmens im Angebot von Silikon-Lösungen, die zur Implementierung von ADSL (Asymmetric Digital Subscriber Line) - Fähigkeiten in Geräten auf der ganzen Welt verwendet werden, bekannt und bezieht sich auf die neuesten Analystenberichte von Dataquest. Auch Allied Business Intelligence führt in einem aktuellen Bericht die führende Position von ADI bei ADSL an. Die Produkte von ADI werden sowohl bei "customer premise equipment" (CPE)-Internetmodems (Geräten, die beim Kunden installiert sind) als auch bei "central office" (CO)-Geräten (Netzwerkanlagen) verwendet und können so konfiguriert werden, dass sie den ADSL-Betrieb im vollem Umfang oder im Modus G.Lite verwenden. Analog Devices ist derzeit der einzige IC-Anbieter, der komplette, im Betrieb bewährte End-to-end ADSL Chip Set-Lösungen liefern kann, neben diskreten Analogkomponenten, einschließlich Analog Front Ends (AFE) und Leitungstreibern.

Dataquest Inc., ein Bereich der GartnerGroup Inc. (NYSE: IT), stellte Analog Devices für 1998 an die Spitze bei den Verkäufen von ADSL Chip Sets in einem Bericht mit dem Titel "DSL and Cable Modem Chip Markets Race Ahead", veröffentlicht am 26. April 1999. Der Bericht stellte fest, dass das AD20msp910 Full-rate Chip Set von ADI 1998 in mehr als einem Drittel des Marktes für Stücklieferungen eingerichtet wurde. Ein noch aktuellerer Bericht, der am 12. Juli 1999 unter dem Titel "Worldwide xDSL Market Share and Forecast, 1999" veröffentlicht wurde, führte an, dass drei der Top Fünf-Unternehmen weltweit Kunden der ADSL-Lösungen von Analog Devices sind. Der Bericht schloss überdies mit der Feststellung, dass die Kunden von Analog Devices 1998 einen Marktanteil von 60 Prozent einnehmen.

Die führende Position von ADI wurde durch Allied Business Intelligence in dem kürzlich veröffentlichten Bericht mit dem Titel "The ADSL Broadband Solution, Subscribers, Equipment, and Chip Sets, US Market Analysis" bestätigt. ADIs große Anzahl von Design-Erfolgen bei führenden Herstellern von Modems und Telekommunikationsgeräten anführend, sagte ABI, es erwarte, dass ADI 1999 der Marktführer sein wird.

Jerry Fishman, President und CEO von Analog Devices, sagte: "Als ein führendes Unternehmen in der Signalverarbeitung war Analog Devices eines der wenigen Unternehmen mit sowohl der Hochleistungs-Analogtechnologie als auch der DSP-Fähigkeit, die gebraucht werden, um komplette ADSL-Lösungen zu entwickeln. Wir haben schon sehr früh das signifikante Potenzial des Angebotes von Produkten, die einen Hochgeschwindigkeitszugang zum Internet ermöglichen würden, und unter den frühen Komponenten den DMT-Standard erkannt, der sich schnell als der dominierende Standard für ADSL-Umsetzungen herauskristallisiert. Unsere starken Technologiefähigkeitn und unsere frühe Konzentration auf den ADSL-Markt hat dazu geführt, dass die Produkte von ADI weltweit in mehr als 80 Prozent der xDSL-Systeme verwendet wird."

"ADI erntet jetzt die Früchte seines geduldigen Wartens, und das Unternehmen hatte von Beginn an eine Präsenz auf dem Markt," sagte Gregory Sheppard, Forecast Analyst und Vice President der Semiconductor Group von Dataquest. "Das Unternehmen hat eine breit gefächerte Basis an Kunden etabliert, die die gesamte Gerätelandschaft für DSL umspannen, einschließlich Central Office Switches, digitale Loop Carriers, Routers und Analogmodems."

ADI und ADSL

ADIs Familie der AD20msp9xx ADSL Chip Sets und die AD80xx Familie von Leitungstreibern sowie die AFEs schaffen die Grundlage für Modems, um Hochgeschwindigkeitszugang zu Internet und Multimediadiensten zu bieten, die Daten aus dem Internet bis zu 25-Mal schneller übertragen als die heutigen schnellsten Analogmodems. Bei einer Kundenbasis aus mehr als 50 Unternehmen sind die xDSL-Lösungen von Analog Devices in einer großen Breite von ADSL-Geräten eingerichtet, von Kundenmodems und Router bis zu CO Voice und Data Switches, DSL Access Multiplexers (DSLAM) und Digital Loop Carriers (DLC).

Über Analog Devices

Das Unternehmen Analog Devices, das für das Steuerjahr 1998 Umsätze in Höhe von $1,23 Mrd. bilanzierte, ist ein führender Hersteller von integrierten Präzisions- und Hochleistungsschaltkreisen, die in Anwendungen der analogen und digitalen Signalverarbeitung Verwendung finden. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norwood, Massachusetts beschäftigt etwa 7.000 Menschen weltweit und unterhält Herstellungseinrichtungen in Massachusetts, Kalifornien und North Carolina, Irland, den Philippinen und Taiwan.

Leseranfragen bitte an: Analog Devices, Inc., Ray Stata Technology Center, 804 Woburn Street, Tel. (USA) 800-262-5643, Technischer Support, Tel. (USA) 781-937-1428, Fax (USA) 781-937-1021.

Besuchen Sie unsere Website: http:/www.analog.com

ots Originaltext: Analog Devices, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Colleen Cronin von Analog Devices, Inc.
Tel. (USA) 781-937-1622, colleen.cronin@analog.com
Website: http://www.analog.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE