Wanderweg im Lainzer Tiergarten teilweise gesperrt

Sanierungsarbeiten an der Mauer zwischen Adolfstor und der Veitlissengasse machen Sperre notwendig

Wien, (OTS) Der Rundwanderweg um den Lainzer Tiergarten ist wegen der Sanierung an der Tiergartenmauer ab sofort teilweise
nicht begehbar. Von der Sperre betroffen ist der Abschnitt
zwischen dem Adolfstor und das Ende der Veitlissengasse.
Ausweichen können die Besucher und Wanderer über den sogenannten "Zenzlsteig". Spätestens ab Anfang September 1999 ist der gesamte Rundwanderweg um den Lainzer Tiergarten wieder frei zugänglich.
Die Sanierungsarbeiten an der teilweise brüchig gewordenen Mauer werden noch einige Jahre dauern und an mehreren Stellen durchgeführt. (Schluss) hl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 847
e-mail: las@guv.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK